Ljubljana (Laibach)

Ljubljana (Laibach) Essen & Trinken

Ambiente:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Fisch! Gegrillte Sardinen, dazu ein Glas Malvazija. Das simple Mittagslokal mögen auch die Marktleute, die direkt darüber, unter den Plečnik-Arkaden an den Dreibrücken, arbeiten.
An der frischen Luft schmeckt es besser! Im größten Open-Air-Restaurant Sloweniens, Odprta kuhna (Offene Küche), kannst du nicht nur Urban Food, sondern auch feinstes Slow Food probieren.
Der Besitzer und kreative Kopf Janez Bratovž ist selbstbewusst genug, dem Restaurant seine Initialen zu geben – den Gast erwartet eine exquisite, auf slowenischen Traditionen und frischen,…
Fair, regional und sozial: In diesem integrativen Lokal mit dem Namen „Zweite Geige” werden slowenische Gerichte serviert – von Menschen mit Beeinträchtigungen. Diese bauen auch das Gemüse in…
Nostalgische Einrichtung, blau-weiße Kacheln an den Wänden, herzliche Bedienung und eine Speisekarte mit den Köstlichkeiten mediterraner Küche. das Julija ist ein angenehmer Ort im Herzen der…
Das traditionsreiche Kaffeehaus des Hotels Union ist ein Ort immerwährender Nostalgie. In den Glasvitrinen spiegeln sich die grauen Dauerwellen pelzbehängter Damen.
Bilder der Olympischen Spiele in Sarajevo an den Wänden, bosnische Kulinarik, vor allem Čevapčiči auf dem Teller.
Im Wachtturm der Burg serviert ein Meisterkoch zum Ljubljana-Panorama Traditionsgerichte in modernem Gewand.
Das hausgebackene Ofenbrot ist zum Niederknien! Wenn deine Bestellung mal nicht hundertprozentig läuft, bleib entspannt: Wer hier arbeitet, hat Beeinträchtigungen oder eine Lücke im Lebenslauf und…
Im Hintergrund plätschert Jazzmusik, während du in deinen saftigen Veggie- Burger beißt. Bio? Klar! Tolle Location im Zentrum.
Mit Hackfleisch, Käse oder Spinat? Den besten Burek, eine Art Schichtteig mit Füllung, gibt es an dieser Imbissbude 24/7 auf die Hand: In der Mittagspause triffst du Krawattenträger, um Mitternacht…