Limassol Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
In den Ausgrabungen der Stadt Koúrion empfiehlt sich, zunächst das beeindruckende antike Theater zu besichtigen, das in dieser Form im 2. Jh.n.Chr. angelegt wurde und 3500 Zuschauern Raum bot. Neben…
Im Südwesten von Limassol erwartet dich eine üppige Plantagenlandschaft, durch die eine kilometerlange Zypressenallee führt. Hier gedeihen Zitronen, Orangen, Pampelmusen, Avocados und Kiwis.
In 1700 m Höhe ist dicht unterhalb des Ólympos dieses kleines Ferienzentrum entstanden. Mehrere Tavernen, ein Hotel, ein Campingplatz, ein Reitstall mit Mietpferden und eine Tennisanlage stehen zur…
Wenn die Felsen im Tróodos reden könnten, würden sie erzählen, dass die Insel Zypern aus dem Urmeer Tethys geboren wurde. Klingt wie eine Schamanengeschichte, ist aber Fakt. Im Besucherzentrums…
An der schmalen Straße von Péra Pédi nach Koiláni wachsen in einer kleinen Schlucht die höchsten Platanen ganz Zyperns. Hier steht über einem kräftig sprudelnden Quell seit dem 15. Jh. das…
Zwischen November und April kann man mit Ferngläsern die Flamingos im Salzsee von Akrotíri beobachten.
Gleich drei in Einem: Galerie, Fotostudio und Museum. Historische Kameras aus der Zeit, als noch „Achtung, das Vögelchen!“ gerufen wurde gleich neben aktuellen Ausstellungen. Fachsimpelei und…
Im ansehnlich restaurierten, 1937 gebauten Komplex einer großen Johannisbrotmühle sind nicht nur viele schicke Restaurants, Cafés und eine Mikrobrauerei untergebracht, sondern auch eine sehr…
Zyperns höchster Berg, der 1951 m hohe Ólympos, ist in weiten Teilen der Insel oft gut zu erkennen: Weiße Radarkuppeln des britischen Militärs und Sendemasten des zyprischen Fernsehens markieren…
Hauptsehenswürdigkeit Anógyras ist die etwas außerhalb gelegene, gut ausgeschilderte Olivenölmühle Oleástro, wo zwischen November und Februar die Produktion beobachtet werden kann. Hergestellt…
Am Nordwestrand der Plantagen von Fasoúril ragt zwischen Zypressen der braune Festungsturm der Burg von Kolóssi auf. Von seinem Dach aus hat man einen weiten Blick.
Das gut ausgeschilderte, private Cyprus Wine Museum erläutert den Weinanbau auf der Insel. Auch Weinverkostung und -verkauf in den angenehmen Räumen.
Die Destillerie stellt auch Rosenlikör und -wein, Rosenkosmetika und -parfum her.
Das große Bergdorf war lange ein Töpfereizentrum Zyperns. Heute sind nur noch zwei kleine Keramikwerkstätten in Betrieb. Sehr sehenswert ist das private Volkskundemuseum in Pivlákion (wenn…
Anders als Kýkko wirkt das Kloster Troodítissa sehr bescheiden. Seine Mönche widmen sich nicht der Wirtschaft und Politik, sondern dem Apfelanbau und der Viehzucht. In der Klosterkirche von 1731 h…
Mittelpunkt von Ómodos ist das nicht mehr bewohnte Kloster Stavrós am unteren Ende der Platía. In der Klosterkirche werden die Schädelreliquie des Apostels Philipp sowie Splitter vom Kreuz und…
Auf dem Weg vom Apollon-Heiligtum in Richtung Limassol passiert man das Stadion aus römischer Zeit. Es fasste auf sieben Sitzreihen, von denen ein kleines Stück restauriert wurde, etwa 6000…
Im kleinen Museum werden zweitrangige Funde aus dem Gebiet um Limassol und Amathoús gezeigt. Als Objekte des Alltags sind Schlüssel aus dem 5.-3. Jh. v.Chr. interessant.