Leverkusen Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das im Herzen der Altstadt gelegene und 1993 gegründete Filmmuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf gewährt als interaktives Museum einen aufregenden Zugang zur Welt des Films von seinen frühesten…
Als Haus für Wechselausstellungen, ohne eigene Sammlung, nimmt die Kunsthalle in Düsseldorf eine wichtige Sonderrolle ein. In dem 1967 erbauten Betonkubus, einer der prägnantesten Bauten der Stadt…
kulturinforuhr.de Das regionale Kulturportal der Metropole Ruhr Wo früher Schlote rauchten und Hochöfen qualmten, leuchten heute Kunst und Kultur: Maschinenhallen, Kokereien und stillgelegte Hü…
Zwischen Großstadt und Rhein tauchen Sie im Zoo Duisburg in die faszinierende Welt von rund 9.000 Tieren aus mehr als 400 Arten ein. Berüchtigte Beutelteufel, possierliche Koalas,  gemütliche…
Ein umweltfreundlicher Ausflug ist alles andere als dröge, wenn er zum Gutshof Ophoven führt. Wo sonst werden Tierstimmen-Karaoke oder Telefonate mit Bäumen angeboten? Es gibt jede Menge Abenteuer…
Informationen zum aktuellen Spielplan erhalten Sie unter der angegebenen Telefonnummer oder im Internet auf der angegebenen Homepage.

Sehenswürdigkeiten

Museen
  • Schloss Morsbroich, Museum für zeitgenössische Kunst.
  • Villa Römer, Stadtmuseum in Opladen.
  • Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer.
  • KolonieMuseum in Wiesdorf.
  • Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt.
Kirchen
  • Annakapelle, Lützenkirchen
  • St. Remigius, Opladen
  • Aloysiuskapelle, Opladen, Jugendkirche
  • St. Aldegundis, Rheindorf
  • St. Stephanus, Hitdorf
  • St. Andreas, Schlebusch
  • St. Nikolaus, Steinbüchel
  • Ev. Christuskirche, Wiesdorf
  • Ev. Kirche am Bielert, Opladen
Bauwerke
  • Großlichtanlage Bayer-Kreuz
  • Schloss Morsbroich
  • Bayer-Konzern-Zentrale
  • Wasserturm Leverkusen-Bürrig
  • Villa Wuppermann
  • Villa Römer
  • Doktorsburg
  • Friedenberger Hof, ein Herrenhaus aus dem 16. Jahrhundert
  • Gut Ophoven mit Resten einer Burganlage aus dem 13. Jahrhundert
Parks und Gärten
  • Wildpark Reuschenberg
  • Carl-Duisberg-Parkanlage mit dem japanischen Garten
  • Der Neuland-Park auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau 2005; im Zuge dieser wurde der Park angelegt. Auf dem Gelände existierte von den 1950ern bis in die 1990er eine Wohnsiedlung. Da diese auf einer ehemaligen Sondermülldeponie errichtet worden war, musste sie in den 1990er-Jahren abgerissen werden, um die Altlasten sichern zu können. Sehenswert sind neben den Gärten auch die zwei Brücken und der "schräge" große Kinderspielplatz. Öffnungszeiten 6 - 18 Uhr, im Sommer (Anfang April bis Mitte Oktober) bis 22 Uhr, Anfahrt: Mit dem Auto: A1 bis Dreieck Leverkusen West, dann A59 Richtung Rheindorf / Leverkusen-ZentrumParken am Parkplatz P2 (gebührenpflichtig) oder am seltsamerweise so beschilderten P+R-Parkplatz (kostenfrei) am Kreisverkehr von der A59 kommend (letzterer zurzeit gesperrt wegen des Neubaus der Leverkusener Autobahnbrücke)Mit Bus und Bahn: RE 1, RE 5 oder S 6 bis Leverkusen Mitte dann Bus 208 bis (H) Rheinallee (± Parkmitte). In den Norden des Parks mit Bus 203 oder 211 bis (H) Westring.
  • Bürgerbusch, Wald