Museo de San Isidoro

Dieses Museum befindet sich im Panteón de los Reyes (Pantheon der Könige), der auch "Sixtinische Kapelle der romanischen Malerei" genannt wird. Hier beeindrucken farbige Wand- und Gewölbemalereien aus dem 12. Jh. In einen Bogen eingefasst ist ein Landwirtschaftskalender mit typischen Szenen aus zwölf Monaten, von der Ernte bis zur Schweineschlachtung. Ein Seitensaal des Kreuzgangs zeigt den kuriosen Turmhahn, der Museumsraum den ursprünglichen Reliquienschrein des heiligen Isidor von Sevilla.