© Pajor Pawel/shutterstock

León

Check-in

140000 Ew. zählt heute die Provinzhauptstadt, die 68 n. Chr. von der siebten römischen Legion gegründet wurde; vom Wort „Legion“ leitet sich der Stadtname ab.

Im Mittelalter stieg León zur Residenzstadt eines eigenständigen Königreichs auf, Jakobspilger fanden und finden hier eine der wichtigsten Stationen am Weg. Besonders am Wochenende beleben sich die Tapabars um die zentrale Plaza San Martín.

Sehenswürdigkeiten

Mitten in der Fußgängerzone erhebt sich die Kathedrale aus dem 13.–15. Jh. Die berühmten filigranen Buntglasfenster nehmen eine Gesamtfläche von über 1800 m² ein und lassen das Gotteshaus zu…
Dieses Museum befindet sich im Panteón de los Reyes (Pantheon der Könige), der auch "Sixtinische Kapelle der romanischen Malerei" genannt wird. Hier beeindrucken farbige Wand- und Gewölbemalereien…
Der Eingang neben der Stiftskirche San Isidoro gibt den (verschlungenen) Zutritt in die „Sixtinische Kapelle der romanischen Malerei“. So nennt man das Panteón de los Reyes („Pantheon der Kö…
Die Architektur des wunderbaren, 2005 eröffneten Museums ist fast mehr Landschaft als Bauwerk. Über 3300 bunte Glasscheiben schmücken die Fassade im Eingangsbereich und zitieren damit gelungen die…
Heute Parador, einst Stammhaus der Santiago-Ritter mit plateresker Fassadenfront (16. Jh.). Auf der rechten Seite sind über dem Zugang zur Kirche Jakobsmuschelmotive zu sehen. Nahebei beginnen die…
In dieser romanischen Stiftskirche verehren die Gläubigen die Reliquien des Isidor von Sevilla (San Isidoro, um 560-636). In Außenansicht blickt man zu einer blutrünstigen Darstellung des Heiligen…
In diesem Viertel rund um die Plaza de San Martín herrscht Leóns größte Kneipendichte.
In diesem Kathedralmuseum sind zahlreiche Skulpturen und Gemälde zu sehen.
Nahe den Ufern des Río Bernesga erhebt sich etwa 1 km von der Innenstadt das mächtige Bauwerk mit seiner breiten, reich verzierten plateresken Fassade. Dahinter residierten einst die Jakobsritter,…
Dreh- und Angelpunkt für Stadterkundungen ist dieser belebte Platz, von dem die Fußgängerzone abgeht. Hoch ragt der Backsteinturm der Kirche San Marcelo auf, in der die Gläubigen die Reliquien des…

Hotels & Übernachtung

Günstige Preise und Innenstadtlage sprechen für dieses einfache Unterkunft, in der Zimmer mit Privat- oder Gemeinschaftsbad zur Wahl stehen. Es gibt auch Dreierzimmer.
Das Haus "Quindós" bietet seinen Gästen ein hoteleigenes Restaurant und Konferenzräume. Es stehen insgesamt 96 Zimmer zur Verfügung. Preise: Einzelzimmer ab EUR 56.00, Doppelzimmer bis EUR 130.…
Das Haus "Parador de León" bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (Parkplätze), ein hoteleigenes Restaurant und Konferenzräume. Es stehen insgesamt 242 Zimmer zur Verfügung. Preise:…
Das Haus "Hospederia Fernando I" bietet seinen Gästen ein hoteleigenes Restaurant. Es stehen insgesamt 27 Zimmer zur Verfügung. Preise: Einzelzimmer EUR 30.00 - EUR 45.00, Doppelzimmer EUR 50.00…
Das Haus "París" bietet seinen Gästen ein hoteleigenes Restaurant und Konferenzräume. Es stehen insgesamt 57 Zimmer (davon 35 Doppel- und 22 Einzelzimmer) zur Verfügung. Preise: Einzelzimmer EUR…
Das Haus "La Posada Regia" bietet seinen Gästen ein hoteleigenes Restaurant und Konferenzräume. Das Hotel ist barrierefrei ausgestattet. Kinder sind hier gern gesehene Gäste. Es stehen insgesamt…
Das Haus "AC San Antonio" bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (eine Garage) und Konferenzräume. Es stehen insgesamt 84 Zimmer zur Verfügung. Das Hotel bietet Nichtraucherzimmer an. Preise:…
Das Haus "Alfonso V." liegt in der Nähe des Flughafens. Es bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (eine Garage), ein hoteleigenes Restaurant und Konferenzräume. Im Hotel ist die Barrierefreiheit…
Das Haus "Luis de Leon" bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (eine Garage), ein hoteleigenes Restaurant und Konferenzräume. Im Hotel ist die Barrierefreiheit durch einen Lift sichergestellt.…
Das Haus "Conde Luna" bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (eine Garage), ein hoteleigenes Restaurant und Konferenzräume. Die insgesamt 151 Zimmer (davon 98 Doppel- und 53 Einzelzimmer) und die…

Restaurants

Dieses Restaurant ist eine gute Anlaufstelle für das Tagesmenü am Mittag, der Zustrom an Einheimischen ist die beste Visitenkarte.
Dieses Restaurant steht für angenehme Tafelfreuden und traditionelle, marktfrische Küche. Es wird ein gutes Tagesmenü angeboten.
Avangardistische Küche voller Überraschungen. Die Gerichte wechseln ständig, abhängig von der Fantasie des Teams.
In einem Hotelgebäude nah der Kathedrale beim Einstieg zum Barrio Húmedo wartet dieses von Einheimischen gut besuchte Lokal mit Spezialitäten aus der angrenzenden Provinz Asturien. Beim Essen tust…
Mittags gibt‘s ausschließlich den hiesigen Eintopf cocido maragato aus Kichererbsen, Kohl und sieben Fleischsorten, abends bist du beim Tagesmenü mit allem Drum und Dran mit knapp 20 Euro dabei.
Junges Brewpub-Restaurant mit Spare Ribs und Chicken Wings – auch Ungewöhnliches wie Wagyu-Beef-Kaviar. Aber auch Veganer müssen hier nicht Hunger leiden.
Das Restaurant "Parador de San Marcos" befindet sich in einem Hotel. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein…
Der Küchenstil des Lokals ist regional.
Es werden Kreditkarten akzeptiert. Spezialisiert ist das Lokal auf die Zubereitung von Fischgerichten. Mo - Sa: geöffnet
Das Restaurant "Mesón Rosetón" befindet sich in einem Hotel. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Jakobsweg, Spanien
MARCO POLO Reiseführer Jakobsweg, Spanien
12,99 €

Fakten

Einwohner 124.303
Fläche 39 km²
Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 11:26 Uhr
Zeitverschiebung keine

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Jakobsweg, Spanien
MARCO POLO Reiseführer Jakobsweg, Spanien
12,99 €

Weitere Städte in Spanien

Sortierung: