Leiria Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Ein nahtloser Mauermantel, Gassen mit Kopfsteinpflaster und kalkweiße, blumengeschmückte Fassaden machen Óbidos zu einem der romantischsten Orte Portugals. Da diese Erkenntnis nicht neu ist, hat…
Auf dem westlichsten Punkt der Halbinsel erhebt sich ein kleiner Leuchtturm, doch weitaus interessanter sind die Felsformationen um das Kap herum. Wie ein windschiefer, wulstiger Turm ragt das "…
Batalha wäre ein glanzloser Ort, gäbe es nicht das Mosteiro de Santa Maria da Vitória. Das einstige Dominikanerkloster ließ König João I., der hoch zu Pferd auf dem Vorplatz zu sehen ist, in…
Die 12 km südöstlich von Nazaré gelegene Kleinstadt steht ganz im Zeichen des Mosteiro de Santa Maria, einer einstigen Zisterzienserabtei, die 1153 von Portugals erstem König Afonso Henriques gegr…
Das Naturwunder ist effektvoll in Szene gesetzt: mit rund 3000 Lampen, plätschernden Wassereffekten und der Auffahrt im Aufzug am Ende. Bis dahin ist man 110 m tief in die Höhle hinabgestiegen,…
Interessante Felsformationen um das Kap herum.
Der Ort geht auf eine phönizische Gründung zurück. Lange Zeit lebte man hier von der Fischerei, für die man eine eigene Fangmethode mit Netzen, die vom Strand aus eingeholt wurden, entwickelte.…
Die "Grutas da Moeda" ist eine begehbare Tropfsteinhöhle bei Fátima.
Die Burganlage Castelo de Porto de Mós stammt noch aus dem Mittelalter. Sie ist nur eine von vielen ähnlichen Anlagen in der Region.
Das Ohai Nazaré Outdoor Resort empfängt Sie in ländlicher Umgebung, 3 km vom Strand von Nazaré und 4 km vom Strand Praia do Norte entfernt. Es bietet von wild wachsenden Kiefern umgebene Chalets…
Angenehm serviceorientiertes Hotel mit netten Kunst- und Designdetails, wenige Gehminuten von der Strandpromenade entfernt. Überzeugende Preise, sehr gutes Frühstücksbuffet. Die Zimmer sind…
Die Kleinstadt ist besonders wegen der Festung einen Besuch wert, die Portugals erster König, Afonso Henriques im Jahr 1140 und erneut 1148 eroberte. Von den Türmen aus reicht der Blick über eine…
Wer Süßes liebt, deckt sich in der Pastelaria Alcôa mit Sahnetörtchen (pastéis de nata) ein - die sind schon preisgekröt worden.
Das Schokoladenfestival von Óbidos dauert etwa zwei Wochen und lockt mit Schokoladenskulpturen, Kostproben und reichlich Unterhaltung.
Allerbeste und dabei bezahlbare Fischküche bietet dieses Restaurant mit frischen Farben und verglaster Vorterrasse.
Yoga, Surf & ganz viel Zen. Eine tolle, kräfteschonende Kombination aus Surfen und Yoga bietet das deutsch-holländische Team von Buddha Retreats in seiner chilligen quinta in Columbeira.
Peniche lebt noch immer vom Fischfang. Davon kann man sich beim Einlaufen der Boote in den kleinen Hafen und beim Verkauf des Fangs im Fischmarkt überzeugen. Die Festung aus dem 16. Jh. diente unter…
Das beeindruckende Kastell von Leira wurde 1135 errichtet. Teile der Burgmauer und der Bergfried von 1324 sind gut erhalten. Von der Schlosskirche blieb ein schönes gotisches Portal stehen. Im…