Hochschule für Grafik und Buchkunst

Alle haben sie hier gelernt: Neo Rauch, David Schnell, Mathias Weischer. Die Maler der Neuen Leipziger Schule erobern schon seit einiger Zeit die (Kunst-)Welt im Sturm. Klingende Namen hatte die Schule immer schon zu bieten. Zu DDR-Zeiten unterrichteten hier Werner Tübke und Bernhard Heisig. Interessante Nachwuchstalente entdeckt man beim Rundgang im Februar oder in den Ausstellungen der Galerie.