Fregehaus

Das Fregehaus mit seinem steilen Satteldach, Dachgauben und prächtigem Kastenerker ist herausragend. 1782 erwarb Bankier Christian Gottlob Frege das Kaufmannshaus mit der reichen Ausstattung: Delfter Fliesen, bemalte Balkendecken, Wandtäfelungen.