Friesland

An den Autos sieht man die Aufkleber FRL und überall weht die friesische Flagge mit den sieben roten Seerosenblättern. Fryslân heißt die Provinz, in der man stolz ist, kein Holländer zu sein und seine eigene Sprache, nämlich Friesisch, zu sprechen. Die meisten Ortsschilder sind zweisprachig beschriftet: So heißt etwa die Provinzhauptstadt Leeuwarden auch Ljouwert und das Städtchen Franeker trägt auch den Namen Frjentsjer. Friesland ist eine relativ dünn besiedelte, ländliche Provinz und v.a. wegen ihrer Naturschönheiten und historischen Orte bekannt. Die IJsselmeerküste und die friesischen Seen machen es zum Wassersportparadies - Strände gibt es dagegen wenige.

Anreise