Lecce Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
In der lebendigen Universitätsstadt feiert die barocke Architektur ein Fest. Zwischen dem 16. und 18. Jh. entstanden zahlreiche sehenswerte Bauten im Stile des "Lecceser Barocks". Dafür geben der…
Lecce glänzt mit seinen üppig verschnörkelten Barockfassaden von Palazzi und Kirchen in honiggelbem Tuffstein, der im Umland abgebaut wird und bis heute ein wertvolles Exportgut darstellt. Das…
Die Besitzer wollten nur die Abflussrohre unter ihrem Palazzo erneuern – und entdeckten in den Fels gegrabene, uralte Zisternen, Getreidespeicher, Gräber. Eine spannende Unterwelt, die man…
Lecces ehrwürdiges Handwerk sind Krippen- und Heiligenfiguren aus Pappmaché. Das kann man aber auch sehr schick und modern einsetzen, für Lampen, Schmuck u. v. m., wie bei Artefare.
Typische Bauernküche des Salento bringt die charmante Wirtin Carmela Perrone auf den Tisch. Wer hier essen möchte, muss an der Tür klingeln. Die Einheimischen nennen das Lokal übrigens Le Zie („…
Das altehrwürdige Museum, das älteste ganz Apuliens, zeigt 2000 Jahre alte Schätze der alten Völker, die hier gelebt haben, der Messapier, der Griechen und Römer.
Im einsamem Bauernland aus Rebfeldern und Olivenhainen, 15 km nördlich von Lecce, lohnt diese große romanische, im 12. Jh. von Basilianermönchen gegründete Abtei (mit Bauernmuseum).
Exzessiver geht es nicht: An der Fassade der Basilika und an dem anschließenden Zölestinerkonvent, dem Palazzo dei Celestini (17. Jh., heute Provinzverwaltung), haben sich die Barockkünstler…
Die eindrucksvolle Festung wurde schon von den Normannen angelegt. Im 16. Jh. ließ Kaiser Karl V. sie verteidigungstechnisch modernisieren und erheblich erweitern. Im Erdgeschoss zeigt das Museo di…
Das Herz der Altstadt – auch abendlicher Treffpunkt – beherrschen die eindrucksvolle gotische Kathedrale Santa Maria Assunta, um 1300 auf den Resten einer Moschee errichtet, sowie elegante…
In alten Klostermauern ein junges Museum mit neuer Kunst und alten Geschichten zu Lecce, z. B. über das Phänomen des Tarantelbisses und seiner Heilung durch Musik, dem der deutsche Gelehrte…
An der Oberfläche hell und barock verschnörkelt, unten im Verborgenen Geschichten aus dem Mittelalter, wie hier in Kellern dieses Palazzos der alten jüdischen Gemeinde in Lecce.
Dem Stadtpatron gewidmete zentrale Hauptpiazza mit einem Stilmix an alten und neuen Gebäuden. Hoch oben auf der römischen Colonna, der zweiten der beiden Endsäulen der Via Appia (die andere steht…
Am zentralen Platz neben der Barockkirche Sant’Irene sitzt du entspannt „im Schatten des Barocks“ bei eisgekühltem Espresso oder leckerer einfacher Küche, daneben die Buchhandlung mit schönen…
Drei junge Brüder nehmen dich mit auf eine superbe Reise durch mediterrane und asiatische Aromen, ein kulinarisches Experiment, kühn und ambitioniert.
Der angesagte Bistrotreff mit frischen Speisen und guten Weinen
Frisches, heiteres Flair, auf den Tellern erstklassige lokale Zutaten, gut zubereitet – ein hippes Wohlfühllokal am Altstadtrand.
Im engagiert betreuten Eisenbahnmuseum in Lecce sind zahlreiche alte Dampf- und Dieselloks ausgestellt sowie historische Waggons, z. B. für den einstigen Tabaktransport im Salento, Modellanlagen und…