Latisana

Beim Ausflug in die knapp 60 km nordwestlich gelegene, lebendige Provinzhauptstadt Pordenone empfehlen sich ein paar Zwischenstationen auf dem Weg: Latisana, das gut 20 km landeinwärts gleich unterhalb des Deichs am Tagliamento liegt, diente zur Blütezeit Aquileias den Patriarchen als Flusshafen. Wer sich für die großen venetischen Maler interessiert, sollte sich im Dom aus dem 18. Jh. die Taufe des Christus von Paolo Veronese aus dem Jahr 1567 anschauen.

Anreise