© Sebastian Feuerherm/shutterstock

Las Palmas

Check-in

Wer vom Flughafen kommt, passiert erst einmal Hochhaussiedlungen, die sich weit die Berge hinaufziehen. Hier leben viele der 385 000 Einwohner von Las Palmas. Lass dich von diesem ersten negativen Eindruck nicht abschrecken, denn er wird sich verflüchtigen, sobald du das Viertel La Vegueta betrittst.

Sehenswürdigkeiten

Der Bau der fünfschiffigen Hauptkirche von Las Palmas begann 1497 und wurde 1570 wegen Geldmangels unterbrochen. Erst Anfang des 19. Jhs. konnte die Kathedrale vollendet werden. Dies spiegelt sich in…
Haie gefällig? Goliath-Riesenfische? Oder Piranhas, die mit scharfen Zähnen blitzschnell ein ins Wasser gefallenes Tier zerlegen? Europas größtes Aquarium versteht sich als „Schaufenster der…
Das Museum für kanarische Geschichte enthält die größte Sammlung altkanarischer Funde des Archipels. Darunter ist das "Idol von Tara", eine weibliche bauchige Tonfigur, die wohl Fruchtbarkeit…
Das "Kolumbushaus" ist ein prächtiger Kolonialbau, dessen älteste Bauelemente aus dem 17. Jh. stammen. Hier residierten einst die spanischen Statthalter. Typisch kanarisch sind die überdachten…
Das CAAM zeigt in wechselnden Ausstellungen moderne Kunst in hellen, luftigen Räumen. Es verbirgt sich hinter der antiken Häuserfront in der am besten erhaltenen Straße der Vegueta, der Calle Los…
Unterhalb von Tafira Alta, am Hang und im Tal des Barranco de Guiniguada, liegt der "Kanarische Garten". Offiziell heißt er Jardín Botánico Canario Viera y Clavijo nach dem großen kanarischen…
Hier kommen (unterirdisch) alle Busse an bzw. fahren von hier aus ab. Oberirdisch befindet sich ein Pavillon, in dem man einen Stadtplan und eine Beschreibung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten…
Der zierliche Quiosco, ein Jugendstilpavillon, ist die Attraktion des Parque San Telmo.
La Vegueta, die "kleine Aue", nannte ihr Gründer Rejón die erste Kolonialstadt Spaniens anfangs. Und auch nach über 500 Jahren spürt man in der Vegueta, die noch heute Las Palmas' Altstadt ist,…
Vom 574 m hoch gelegenen Pico de Bandama hat man die schönste Rundumsicht auf Gran Canarias Nordosten und Las Palmas.

Hotels & Übernachtung

Das Santa Catalina, a Royal Hideaway Hotel in Las Palmas de Gran Canaria ist von weitläufigen Gärten umgeben und liegt 5 Gehminuten vom Yachthafen Las Palmas entfernt. Das Hotel verfügt über einen…
Das Hotel THe Fataga Centro de Negocios begrüßt Sie im Herzen des Geschäftsviertels von Las Palmas, 350 m vom Yachtclub Real Club Nautico de Gran Canaria und 10 Gehminuten vom Santa-Catalina-Park…
Das NH Imperial Playa begrüßt Sie in herrlicher Lage am Strand Las Canteras in Las Palmas. Freuen Sie sich auf kostenloses WLAN in allen Bereichen und einen Fitnessraum. Die stilvollen und modernen…
Das Apartmenthaus mit modern-funktionellen, hellen Studios liegt direkt an der Strandpromenade.
Am Strand von Las Canteras in Las Palmas begrüßt Sie das Reina Isabel mit einem Dachterrassenpool, einem kostenfreien Wellnesscenter und einem Fitnessraum sowie einer Sonnenterrasse mit Blick auf…
Das Design Plus Bex Hotel begrüßt Sie in Las Palmas auf Gran Canaria und verfügt über ein Restaurant und eine Bar auf dem Dach. Die Unterkunft liegt in der Nähe von Sehenswürdigkeiten wie dem…
Das Emblemático Hotel Madrid erwartet Sie in Las Palmas auf Gran Canaria, 5 km vom Parque de Santa Catalina entfernt. Die Unterkunft bietet kostenloses WLAN und einen Tourenschalter. Die Unterkunft…
Das AC Hotel Gran Canaria bietet einen Fitnessraum und einen Außenpool. Nach 300 m gelangen Sie an den Strand Las Canteras. Das Zimmer bietet einen Balkon mit Stadtblick. WLAN ist im gesamten Hotel…
Das Hotel Aloe Canteras bietet Ihnen eine Sonnenterrasse mit Blick auf den nur 30 m entfernten Strand Las Canteras in Gran Canarias Hauptstadt Las Palmas. Die meisten der hellen, modernen Zimmer…
Das Haus "Meliá Las Palmas" bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (eine Garage), ein hoteleigenes Restaurant und Konferenzräume. Es stehen insgesamt 276 Zimmer und 46 Suiten zur Verfügung.…

Restaurants

Eines der besten Restaurants der Hauptstadt befindet sich in einem antiken Stadtpalais. Im begrünten, romantischen Innenhof wird von distinguierten Kellnern klassische internationale Küche serviert…
In dieser stimmungsvollen Familienkellerei am Fuß des Vulkans, lässt sich der kanarische Rotwein El Monte kosten. Dazu schmeckt zartes Fleisch - auf einem Tischgrill (brasero) kann man es nach…
Der Küchenstil des Lokals ist international. Mo - Do, So: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr, Fr, Sa: 10:00 Uhr - 00:00 Uhr
Das Restaurant wird gerne von einheimischen Szenegängern besucht.
Mal anders essen: Vor allem Canarios schätzen das Lokal auf der Isleta. Im dschungelgrünen Wintergarten geht es turbulent zu. Fisch ist Trumpf.
An der windgeschützten Nordkurve der Promenade liegt Señora Lolas „Olive“. Die unkomplizierte spanisch-kanarische Küche und der flotte Service sorgen für regen Zulauf. Während man sich…
Gut versteckt: Im informellen Mini-Lokal bereitet Keke Fusion-Gerichte auf hohem Niveau. Wie wäre es mit Foie Gras in Pistazienkruste?
Vor Ort wird das Brot gebacken, dann vielfältig und reich belegt zum super Preis. Zum Mitnehmen und Genießen draußen auf der Promenade!
Leckeres vom Nachbarkontinent! Bei Ahmed Jerrari gibt’s Klassiker der arabischen Küche, stilecht serviert: von Lamm-Couscous bis hin zu Süßigkeiten, die aus der hauseigenen Konditorei kommen.
Fastfood auf Kanarisch. „In Spanien geht es nicht darum, schnell zu essen, sondern dabei eine gute Zeit in Gesellschaft zu haben.“

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Gran Canaria
MARCO POLO Reiseführer Gran Canaria
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Kreuzfahrt Kanaren
MARCO POLO Reiseführer Kreuzfahrt Kanaren
12,99 €

Auftakt

An diesem Ort, wo eine Schlucht ins Meer mündet, wurde Las Palmas 1483 als Spaniens erste Kolonialstadt gegründet. Ihr Herz ist eine große Plaza mit Kathedrale, Rathaus und Palästen, eingefasst von geradlinigen, herrschaftlich bebauten Straßen. Las Palmas‘ Stadtkonzept wurde später in alle Kolonien Spaniens exportiert.

Doch Gran Canarias Hauptstadt hat mehr zu bieten als schöne Altstadtarchitektur. Immer ist da das Meer, das sich mal auf Strände, mal an Klippen wirft. Nicht zu vergessen die Canarios! Lebensgenuss steht für sie hoch im Kurs – bei Festen und Festivals zelebrieren sie Kunst und Musik, feiern sich selbst und stürzen sich in alles, was gute Laune macht. Und das wirkt überaus ansteckend!

Welch ein Unterschied zur benachbarten Triana! Im Handelsviertel wird eingekauft und stundenlang gestöbert in den sich ständig ausweitenden Fußgängerzonen. An die Triana grenzt die Ciudad Jardín, die „Gartenstadt“, eine Wohlstandsoase. Im Norden, an der „Taille“ zur Halbinsel La Isleta, liegt El Puerto, das Drehkreuz zwischen Europa, Afrika und Amerika. Mit dem aufblühenden Tourismus in den 1960er-Jahren wurde das Viertel aus dem Boden gestampft, dessen 4 km langer Canteras-Strand und die Promenade zu Las Palmas‘ Top-Attraktionen gehören.

Fakten

Einwohner 378.675
Fläche 100 km²
Strom 220 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 05:18 Uhr
Zeitverschiebung -1 h (zu MESZ)

Anreise

2d 17h
4h 55min
Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Gran Canaria
MARCO POLO Reiseführer Gran Canaria
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Kreuzfahrt Kanaren
MARCO POLO Reiseführer Kreuzfahrt Kanaren
12,99 €

Weitere Städte in Spanien

Sortierung: