Las Palmas Aktivitäten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter

Locations

Als erstes Theater in Las Palmas eröffnete es 1844 seine Tore und glänzt seit Ende des 19. Jhs. in schönstem Jugendstil. Heute finden in den Prunksälen Lesungen und Ausstellungen statt.
Schon vor 100 Jahren flanierten Badegäste an der Playa de las Canteras über den feinen, weißen Sand der weiten Bucht von Las Palmas. Hier herrscht das urbane Flair aller großen Stadtstrände…
Die kleine Buchhandlung widmet sich ganz dem Thema Gran Canaria. Es gibt z. B. gute Wanderführer auf Deutsch, Karten und Hintergrundliteratur in mehreren Sprachen.
Eine ganz besondere Adresse: beste kanarische Handwerkskunst, von geflochtenen Taschen über archaische Keramik bis zu Silberschmuck und geklöppelten oder gestickten Decken, in einer Seitenstraße…
Am besten shoppen kann man in der Hauptstadt Las Palmas. Das Einkaufszentrum wartet mit internationalen Topmarken auf, natürlich fehlen auch Megakinos nicht.
In der quirligen Salsadisko an der Plazoleta de Farray drehen sich junge Paare zu klassischen Latinorhythmen.

Angebote

Erkunde Las Palmas und lerne die Kultur und Geschichte kennen, indem du die Altstadt von Vegueta besuchst. Genieße freie Zeit zum Einkaufen in Triana oder spaziere am wunderschönen Strand…
Klettere an den Basaltwänden mit Blick auf den Roque Nublo, das Wahrzeichen Gran Canarias, unter der Aufsicht eines Bergführers. Entspanne dich in Hängematten, während du die…
Lerne in diesem Gruppenkurs für Anfänger das Surfen mit einer Begleitperson. Genieße es, mit einer anderen Person zu einem ermäßigten Preis zu lernen, auf den Wellen zu…
Entdecke das pulsierende Meeresleben in La Playa de las Canteras auf dieser privaten geführten Schnorcheltour. Lerne die Grundlagen des Schnorchelns, genieße die kanarischen Meeresbewohner…
Entdecke Gran Canaria bei einer exklusiven, anpassbaren Privattour mit deiner Familie. Lass dich an deinem Hotel abholen und erfahre mehr über die Geschichte, Gastronomie und Kultur der Insel von…
Erlebe einen 4-stündigen Canyoning-Ausflug auf Gran Canaria und erlebe ein echtes Abenteuer.

Sport & Spaß

Strände

Fast 4 km pudriger Sand säumen unterhalb einer breiten Promenade mehrere große Buchten, die in einem breiten Bogen auslaufen. Ein Riff schützt die Playa de las Canteras vor der starken Brandung. Nur am südlichen Ende, wo das Riff unterbrochen ist, sind die Wellen surftauglich. Über ihnen thront das Auditorio Alfredo Kraus, das burgartige Konzerthaus. Daneben ragen die Pyramidendächer des Einkaufszentrums Las Arenas auf. Las Canteras wird oft mit Rio de Janeiros Stränden verglichen und hat tatsächlich auch deren Betriebsamkeit. Es gibt öffentliche (Gratis-)Duschen und Toiletten.

Biken/Wandern

Qualitativ hochwertige Bikes bekommst du preiswert nahe dem Catalina- Park, dazu spannende Touren mit Hike-&-Bike-Shuttle-Service in der Las Palmas Bike Station (C/ 29 de Abril 63 | Tel. 9 28 93 54 11, Mobil 6 05 06 10 24 | rental-bike-stationgran-canaria.com). Hier sind auch die aktuellsten Wanderführer auf Deutsch erhältlich.

Surfen

Wo in Las Palmas das Riff unterbrochen ist, rollen Brecher des Atlantiks an die Küste. Wellenreiter lieben es und werfen sich hier gern in die wilde Dünung. Die Rundumversorgung – Kurse für jedes Niveau, Ausrüstung und kompetente Surflehrer, auf Wunsch sogar Unterkunft – gibt‘s bei Oceanside Gran Canaria Surf (C/ Numancia 47 | Tel. 9 28 22 04 37 | oceansidegrancanaria.com).

Ein ähnliches Angebot macht Mojo Surf (Calle Perú 20/Playa de las Canteras | mojosurf.es | Tel. 6 59 22 55 00).

Ausgehen & Feiern

Obwohl manch ein Festival dem Sparstift zum Opfer fiel, leistet sich die Stadt noch immer reichlich Kultur – vom Musik- und Opernfestival im Winter über sommerliches Straßentheater bis zum Jazz im frühen Herbst. Am meisten los ist donnerstags, freitags und samstags. Großkinos mit den neuesten Filmen haben die Einkaufszentren Las Arenas (Südende Canteras-Promenade) und El Muelle (Muelle de Santa Catalina). Zum Chillout trifft man sich in der Altstadt zwischen Plaza de Cairasco und Triana im Boulevard Monopol, einem kleinen Einkaufszentrum mit Kneipen, Sandwichshops und Cocktailbars. Die beliebteste ist La Bohème (tgl. 10.30–24, Fr/Sa bis 2 Uhr | labohemecocktailbar.com) mit großer Terrasse und dezenter Popmusik. Nebenan bietet der Alborroto Club (Do–Sa ab 23 Uhr | C/ Remedios 10 | alborotolaspalmas.es) DJ-Musik von Reggaeton bis Pop-Rock in einem alten, liebevoll restaurierten Stadtpalais. Gegenüber, im Viertel Vegueta, ist in der Fußgängerzone (C/ Pelota/ Mendizábal) eine rege Kneipenszene entstanden. Donnerstags startet dort gegen 20.30 Uhr die preiswerte Tapasnacht. In der Strandzone trifft man sich zwischen der Calle Franchy Roca und der Plaza de la Música. Viel los ist oft am „Platz des Mönchs“ (Plaza de Fray Junípero): Am Wochenende spielen oft lokale Musiker und vor Feierlustigen ist kaum ein Durchkommen. Die Canteras-Promenade ist im Sommer auch spätnachts rappelvoll. Angesagt sind Musikpubs wie die die Tiramisú Funky Bar (Plaza del Pilar).