Languedoc-Roussillon

Ille-sur-Têt

Das sympathische Städtchen 26 km westlich mit seinen schmalen, mittelalterlichen Gassen wird vom viereckigen Glockenturm der Kirche St-Étienne-del- Pradaguet aus dem 14. Jh. überragt. In nordöstlicher Richtung, nahe am Ortsausgang, ist das Naturwunder Les Orgues zu betrachten: Felssäulen wie überdimensionale Orgelpfeifen oder Schornsteine.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

66130 Ille-sur-Têt Frankreich

Anreise