Languedoc-Roussillon

Languedoc-Roussillon Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das Le Circus begreift sich als trendbewusster Laden, in dem nicht Jedermann einfach so die Tür passiert. Einmal drin, gilt es das breite Whisky-Angebot und die lebhafte Musik zu goutieren. Doch es…
Das Besondere an diesem Café sind nicht nur seine ausgezeichneten Tees und Kaffees. Man kann zudem die ausgestellten Bücher und Antiquitäten erwerben. Oder einfach nur die vielen Lämpchen und sch…
Das Le Dome befindet sich in einem Gebäude mit einer prächtigen Fassade aus dem 19. Jh. Es sitzt sich drinnen wie draußen gleichermaßen gut, die Gäste reichen vom Studenten bis hin zum Rentner.
Zum Tanzen lädt das in einer ehemaligen Kirche untergebrachte Rockcafé Le Rockstore.
Die Attraktion des Museums ist das Gemälde "Krönung der Jungfrau Maria" aus dem Jahre 1453. Enguerrand Quarton schuf es einst für die Kartause von Villeneuve. Auch sonst ist die Sammlung auf…
Beeindruckend ist die Sammlung Pierre-André Benoîts (1921-1993), seines Zeichens Maler, Dichter, Bildhauer und Drucker. Die Sammlung, die im Schloss der Bischöfe von Alès besichtigt werden kann,…
Mit Straßenbahn und Buszubringer bequem zu erreichen ist der 80 ha große Zoo von Montpellier mit gut 1500 Tieren, die du auf einem 11 km langen Weg durch das Gelände mit seinen beiden Teichen…
Jardin de la Fontaine ist eine Parkanlage, die ca. 1745 entstand und in die die Tour Magne und der Dianatempel integriert sind. Das Projekt wurde von Jacques Philippe Mareschal, Militäringenieur…
Etwas von der Altstadt entfernt im Osten liegt das Neubauviertel Antigone, das vom katalanischen Architekten Ricardo Bofill im neoklassischen Monumentalstil erbaut wurde. Obwohl es sicherlich zu den…
Auf der Nationalstraße N 9 Richtung Narbonne gelangst du nach ungefähr 4 km zu den Neuf Écluses, den neun Schleusen am Canal du Midi, die als großartige, 312 m lange Treppe einen Höhenunterschied…
Der Mont Aigoual ist mit 1567 m der zweithöchste Gipfel der Cevennen, sein umliegendes Massiv gilt als eine wichtige Wetterscheide zwischen Atlantik und Mittelmeer.
Action und Entspannung: Der Aquapark bietet fünf Schwimmbecken, Riesenrutsche, Sauna, Whirlpool und Ruheliegen.
Auf einem rund 3 km² großen Gelände, das mit niedrigem Buschwerk, verdorrtem Gras und Wassertümpeln fast wie afrikanische Steppe wirkt, tummeln sich rund 3800 Tiere. Sie fahren mit dem Auto im…
Gleich 176 Stufen hat die Treppe in der Tour Philippe-le-Bel mit der Aussichtsplattform für den Blick auf Mont Ventoux und Luberon.
Der Turm Le Castillet an der Place de Verdun war früher ein Teil der städtischen Befestigung und diente als Stadttor und als Staatsgefängnis. Der Turm hat seinen Ursprung im 14. Jahrhundert und…
Der zentrale, autofreie Platz verbindet die Altstadt mit den neueren Vierteln, ist Treffpunkt mit sonnigen Terrassencafés an der Westseite, Kino und Bühne des städtischen Lebens. Vor der Fassade…
Der Minihafen befindet sich im Freizeitgelände Espace Paradise, wo es noch zahlreiche andere Aktivitäten für Kinder und Jugendliche gibt - einen Wasserpark mit Kanufahrten etwa, einen parcours…
Oberhalb der Kleinstadt St-Paul-de-Fenouillet - idealer Ausgangspunkt, um die nahen Katharerburgen Quéribus und Peyrepertuse zu entdecken - hat der junge Fluss Agly einen spektakulär engen…