Schloppsee

Sturmfluten haben Langeoog immer wieder schwer zugesetzt. 1721 waren die Zerstörungen so groß, dass die Insulaner ihre Heimat aufgaben und aufs Festland zogen; erst zwei Jahre später wurde Langeoog von Helgoland und den Nachbarinseln aus neu besiedelt. Eine Sturmflut im Jahr 1825 ließ dann die Insel in drei Teile zerfallen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

26465 Langeoog Deutschland

Anreise