Lanai & Molokai Sehenswürdigkeiten

location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die abgelegene Halbinsel an der rauen Nordküste von Moloka'i wurde 1866 zu einer Quarantänestation für Leprakranke erklärt. Ab 1872 versuchte der belgische Pater Damien die grausamen…
Der 12 km lange Wanderpfad führt mit schöner Aussicht über die zerklüftete, dicht bewaldete Nordflanke der Insel zum Gipfel des Lana'ihale und an der Ostseite des Bergs wieder zum Tal.
Dies ist einer der schönsten Strände der Insel und mit 5 km zugleich der längste. Wellengang und Strömung sind hier so stark, dass das Baden gefährlich ist. Dennoch kann in herrlicher Einsamkeit…
Vom Pala'au State Park, in dem auch ein altes Fruchtbarkeitssymbol der Hawaiianer steht, überblickt man die vom Meer umbrandete Halbinsel.
Nordwestlich von Lana'i City liegt der Göttergarten: ein spärlich bewachsenes Labyrinth roter Lavafelsen und seltsam geformter Steine, die nach hawaiianischer Sage von den Göttern hier verstreut…
Interessant ist auf jeden Fall Shipwreck Beach an der Nordküste, wo tatsächlich das Wrack eines großen rostenden Tankschiffes der US Navy aus dem seichten Wasser ragt. Mindestens ein Dutzend…
Einsam und mitunter windig ist dieser Strand an der Nordwestküste mit herrlichem Blick auf die Insel Moloka'i.
Das rund 25.000 ha große Ranchgelände im Westen von Moloka'i umfasst rund ein Drittel der Insel, ist jedoch nur begrenzt zugänglich. Nach einem Disput um geplante Luxusvillen gaben die Besitzer…
Kleine Plantagen florieren im feuchten, tropisch grünen Osten der 60 km langen Insel, der trockene Westen ist Ranchland. Dass dies so bleibt, dafür sorgen aktive Bürgerbewegungen, die alle Groß…
Bis heute ist die nur 29 km lange Insel in Privatbesitz. Der Ananaskönig Jim Dole kaufte 1922 die gesamte Insel für 1,1 Mio. Dollar und verwandelte sie in die größte Ananasplantage der Welt.…
Über eine Schotterstraße gelangt man zu den Ruinen des althawaiischen Dorfs, das vor 500 Jahren bewohnt war. Ein Lehrpfad führt zu Tempel- und Hausplattformen und zur alten Residenz König…
Im Westen von Moloka'i liegt dieser Strand, der zu den schönsten der Insel zählt.
Sehenswert sind die von Pater Damien errichtete St. Philomena Church und der Blick auf die spektakulären Klippen der Nordküste.