Chùa Thiên Vương

Die drei gelben Holzgebäude der 1958 von Chaozhou-Chinesen errichteten Pagode stehen auf einem Hügel, von Pinienwald umgeben. Bemerkenswert sind drei ca. 4 m hohe Buddhastatuen, die Stiftung eines britischen Buddhisten aus Hongkong. Sie sind aus vergoldetem Sandelholz gefertigt und wiegen jeweils rund 1400 kg. Ca. 5 km südöstlich des Zentrums, erreichbar über Khe-San-Straße
Lage
Wald
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Mimosa Đà Lat Vietnam

Anreise