Lago Maggiore

Lago Maggiore Sehenswürdigkeiten

Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die Baumzüchter Otto und Reto Eisenhut haben zwischen Piazzogna und San Nazzaro auf 17 000 m2 diesen botanischen Garten mit über 950 Arten (Kamelien, Magnolien, Azaleen, Pfingstrosen und…
Beim Museo di Valmaggia beginnt ein etwa 45-minütiger Naturlehrpfad zum Thema Grotti. Hier lernen Besucher anschaulich, dass ein Grotto ursprünglich kein gemütliches Restaurant im Freien war,…
Ein gut einstündiger Spaziergang führt auf einem aussichtsreichen Höhenweg von Ronco sopra Ascona bis zum Monte Verità. Nach Ronco kommt man entweder auf der Straße oder - viel attraktiver - ü…
Bei Casalzuigno an der Straße von Lavenoins Cuviatal liegt umgeben von grüner Wildnis die barocke Villen- und Parkanlage der Familie Porta, die es zu Geld und Adel gebracht hatte. Großartige…
Sie ist das vielleicht meistfotografierte Objekt der Tessiner Alpen überhaupt: Die zweibogige Natursteinbrücke, die bei Lavertezzo die Verzasca überquert, stammt aus dem Mittelalter. 1906 wurde sie…
Das Museum für moderne Kunst beherbergt u.a. Werke von Paul Klee und Hermann Hesse, vor allem aber 70 Gemälde von Marianne von Werefkin, darunter ihr Porträt von Alexej von Jawlensky.
In einem Patrizierhaus aus dem 18. Jh. zeigt die Stadt ihre Gemäldesammlung, zu der viele Schenkungen von Hans und Marguerite Arp gehören, die lange in Locarno lebten. Zu sehen sind Bilder und…
Das Museum zeigt Werke des Schweizer Expressionisten Ignaz Epper und seiner Frau Mischa.
Das Museum liegt malerisch in Cevio, umgeben von Patrizierhäusern aus dem 16. Jh., und zeigt Ausstellungen zur bäuerlichen Vergangenheit des Tals.
Dieses Museums bewahrt und vermittelt das kultur- und volksgeschichtliche Erbe der Region. Außerdem werden hier regionale Spezialitäten aus dem sogenannten "farina bóna" (feines Mehl aus gerö…
In einem der ältesten Gebäude des Dorfes vermittelt dieses volkskundliche Museum eine Vorstellung vom einfachen, harten Leben der "Walser" (alemannische Volksgruppe im Alpenraum) in den vergangenen…
Ob die Wäscherinnen am lungolago oder die Feldarbeiter im monumentalen Gemälde „Alla Vanga“: Arnaldo Ferragutis farbenfrohe Malerei macht vergangene Zeiten lebendig. Ansonsten zeigt das Museum…
Im Stadtteil Suna liegt diese zum Nationaldenkmal erklärte Renaissancekirche. Sie wurde Anfang des 16. Jhs. aus den Resten eines romanischen Gotteshauses errichtet, von dem noch der Kampanile mit…
Das mittelalterliche Stadtschloss wurde von der Mailänder Herzogsfamilie Visconti gebaut. Der erhalten gebliebene Teil beherbergt heute ein archäologisches Museum.
Das Bergheiligtum von Orta erhebt sich auf einem bewaldeten Hügel oberhalb von Orta San Giulio und stellt in 20 Kapellen mittels Fresken und Figurengruppen das Leben des hl. Franz von Assisi dar. Die…
Schöne Blicke auf den See hat man von den Bergen Sasso del Ferro (1062m, Kabinenbahn von Laveno, Ostufer) und Mottarone (1491 m, Seilbahn von Stresa, Westufer).
Vom Augustinerinnenkloster in Monte Carasso aus gelangt man in einer einstündigen Wanderung durch einen Kastanienwald zu einem Aussichtsplateau, auf dem die Kirche San Bernardo thront. Berühmt ist…
„100 Täler“ bedeutet Centovalli auf Deutsch und das ist wahrlich keine Übertreibung. Ungezählte Wildbäche und Flüsschen haben sich tief ins Gestein gegraben und so reihen sich hier viele…