Valle de la Orotava

Nirgendwo ist Teneriffa abwechslungsreicher als im Nordwesten. Das Valle de la Orotava ist die grüne, fruchtbare Lunge der Insel. Einst war das weite Tal Hauptsiedlungsgebiet der Guanchen, und auch die spanischen Eroberer lebten am liebsten in dieser fruchtbaren Gegend. Wein, später Zuckerrohr und danach Bananen machten die Landbesitzer wohlhabend. Beim Anblick des Tals soll Alexander von Humboldt 1799 auf die Knie gefallen sein, um Gott für diese Schöpfung zu danken. Wahr ist, dass er später notierte, "... nirgends ein so mannigfaltiges, so anziehendes, durch die Verteilung von Grün und Felsmassen so harmonisches Gemälde vor mir gehabt zu haben".
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

38000 La Orotava Spanien

Anreise