La Gomera - Der Norden

La Gomera - Der Norden Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Der schwindelerregende Blick in die Tiefe auf die abgelegene Westküste von La Gomera ist umwerfend.
Wie eine Oase liegt dieser Mischwald aus Lorbeerbäumen und Baumheide in der wilden, zerrissenen Gebirgslandschaft, 900 bis 1400 m über dem Meeresspiegel. Einem grünen Kragen gleich schlingt er sich…
Die kargen Bergrücken erstrecken sich Richtung Norden von der Ermita Santa Clara oberhalb von Arguamul. Bei Entstehung der Insel wurde hier eine Platte vom Meeresgrund nach oben gedrückt, die mit…
Das von der nationalen Naturschutzbehörde Icona stilvoll und luxuriös ausgestattete Centro de Visitantes zeigt einen großen, klar gegliederten botanischen Garten, Informationskarten und farbige…
Wer Wert auf Gesundheit und Liebesglück legt, sollte das Wasser aus den magischen Quellen von Epina an dem lauschigen Waldplatz östlich von Alojera trinken. Am lauschigen Waldplatz bei den Quellen…
Die sehr alte, 1515 erbaute Klosterkirche der Dominikaner im Ortsteil San Pedro wurde 1999 renoviert. Im Inneren der kleinen Kirche sind kunsthistorisch interessante Holzreliefs, holzgetäfelte…
Mittelpunkt des Nationalparks ist das Cedro-Tal, das sich vom Fuß des Garajonay Richtung Norden erstreckt. Ganzjährig fließt hier ein sprudelnder Bach, den besonders beeindruckende Lorbeerbäume s…
Von hier kann man einen schönen Ausblick auf den tief unten liegenden Ort Agulo und auf die Nachbarinsel Teneriffa genießen.
Die faszinierende, über 80 m hohe Felsformation aus Hunderten von freigewitterten Basaltsäulen wirkt wie die Pfeifen einer riesigen Orgel.
In der alten Webstuhlanlage trafen sich früher die Frauen des Ortes, um gemeinsam Weberei- und Stickereiarbeiten (v.a. die als Fenstervorhänge gegen die Kälte benutzten Flickenteppiche sowie…
Der Aussichtspunkt befindet sich auf ca. 1000 m Höhe beim Felsen Roque Agando (1250 m), dem Wahrzeichen der Insel. Von hier lassen sich die sagenhaften Wolkenwasserfälle beobachten, wenn die…
Die oberhalb von San Sebastián auf einem Felsvorsprung gelegene Christusstatue erinnert an die Jesusstatue von Rio de Janeiro. Von der Plattform bietet sich ein herrlicher Blick über die Stadt San…
Neben dem kostenlosen Rundgang durch die kleine Gartenanlage drängen sich die Besucher im angrenzenden Laden um die zahlreichen Souvenirs. Das Angebot reicht von kunstvollen Weberei- und…
Der auf 950 m Höhe gelegene Mirador bietet Richtung Norden eine wunderbare Aussicht über den Barranco de la Villa auf die Gebirgslandschaft des Enchereda. Der Name des Miradors erinnert an die…
Die Finca im Barranco del Macayo keltert einen eigenen Landwein, den Roque Cano, und destilliert einen eigenen Schnaps, den Aguardiente de Parra.
Die neugotische Kirche wird wegen ihrer weißen Dachkuppeln von den Einheimischen auch "mezquita" (Moschee) genannt.
Das Volkskundemuseum befasst sich v.a. mit der Tradition auf La Gomera. Während man in der ersten Etage Wissenswertes zur Landwirtschaft, Fischerei sowie Forstwirtschaft erfährt, stehen in der…
Der ausgetrocknete Kratersee ist heute der beliebteste Freizeit- und Grillplatz der Insel. Es gibt eine große Wiese zum Ballspielen und zwei Spielplätze. Im angrenzenden Wald bestimmen Interessierte…