La Gomera - Der Norden

La Gomera - Der Norden Alle

Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Außenbereich:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Der schwindelerregende Blick in die Tiefe auf die abgelegene Westküste von La Gomera ist umwerfend.
Wie eine Oase liegt dieser Mischwald aus Lorbeerbäumen und Baumheide in der wilden, zerrissenen Gebirgslandschaft, 900 bis 1400 m über dem Meeresspiegel. Einem grünen Kragen gleich schlingt er sich…
Ein Skywalk, rundum verglast, führt sie nahe Juego de Bolas über die Abbruchkante der Klippe hinaus, sodass Sie über dem Abgrund zu schweben scheinen. Der Blick, der sich Ihnen dabei bietet, ist…
In einer wunderbaren Naturlandschaft am Rand des Lorbeerwalds und des "Tals der 1000 Palmen", nordöstlich von La Calera, liegt diese weit gestreute Ortschaft.
Noch vor 200 Jahren war der Ort nordöstlich von La Calera unter dem Namen Temocodá der am dichtesten besiedelte der ganzen Insel. Davon zeugt heute nur noch die große, dreischiffige Pfarrkirche.
Die kargen Bergrücken erstrecken sich Richtung Norden von der Ermita Santa Clara oberhalb von Arguamul. Bei Entstehung der Insel wurde hier eine Platte vom Meeresgrund nach oben gedrückt, die mit…
Die erste Ortschaft oberhalb des Valle Gran Rey liegt am Rand eines wunderbaren Tals. Im Talgrund werden noch viele Äcker bewirtschaftet. Dazwischen stehen die Steinhäuser der alten Siedlung. Den…
Abseits im Grünen serviert das Terrassenlokal mit eindrucksvollem Blick auf das weite Tal von Vallehermoso landestypische Küche, spezialisiert auf Fleischgerichte.
Das von der nationalen Naturschutzbehörde Icona stilvoll und luxuriös ausgestattete Centro de Visitantes zeigt einen großen, klar gegliederten botanischen Garten, Informationskarten und farbige…
Das zentral und ruhig gelegene Herrenhaus aus dem 19. Jh. bietet schöne Zimmer im Landhausstil.
Am Ende des Tals drängen sich die kleinen Häuser und Fincas des Weilers an die grünen Hänge.
Außergewöhnlich schön sitzt man der Bar, die aus Natursteinen errichtet wurde. Hier wird täglich eine Auswahl an frisch zubereiteten Speisen serviert, darunter Fisch und "Almogrotte" - Ziegenkäse…
Empfehlenswert ist eine Einkehr in dem rustikal eingerichteten Terrassenlokal, das bei herrlichem Ausblick inseltypische Küche serviert.
Wer Wert auf Gesundheit und Liebesglück legt, sollte das Wasser aus den magischen Quellen von Epina an dem lauschigen Waldplatz östlich von Alojera trinken. Am lauschigen Waldplatz bei den Quellen…
Der ehemalige Fischerort nördlich von Alojera liegt mit seinen alten Häusern malerisch an einem steilen Hang über einer wilden Küstenlandschaft. Ein steiler Pfad führt zum Meer hinunter, wo sich…
Über eine kleine Stichstraße erreichen Sie die schöne Badebucht in der Steilküste unterhalb von Alojera, die durch Wellenbrecher vor der Brandung geschützt ist. Sie bietet die einzige…
Das Casa Rural Los Helechos liegt an der wunderschönen Nordküste von La Gomera und bietet Ihnen Studios an der wunderschönen Nordküste von La Gomera. Von der Dachterrasse blicken Sie auf den…
Das Café mit Terrasse und Bar ist Treffpunkt für Einheimische und Touristen. Zum Frühstück gibt es selbst gebackene Kuchen mit Früchten aus dem eigenen Garten, etwas später Tapas.