Karaman

Das bis 1974 rein griechisch-zyprische Dorf, 10 km südwestlich von Kerýneia, bewohnen heute überwiegend Ausländer, die die alte griechische Bausubstanz erhalten haben. Kleine Restaurants und Bars locken abends und an Wochenenden Ausflügler von weither, auch Ferienhäuser werden im fast autofreien Ort vermietet.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

http://www.karmi.de
Karaman Zypern

Anreise