Daitoku-Ji

Diese Tempelanlage im Nordwesten Kyotos ist ein bedeutendes Zentrum der Zen-Schule Rinzai. Besuchern zugänglich sind acht der 24 Tempel, darunter der ehrwürdige Haupttempel Daitokuji. Das hier verwahrte Bild des Teemeisters Sen no Rikyu wird von vielen Japanern fast wie eine Reliquie verehrt. Der Meister, 1591 angeblich vom Shogun zum rituellen Selbstmord gezwungen, ist ein Sinnbild der Reinheit. Der bekannteste Tempel aber ist der Daisen- in, berühmt wegen seines Zen-Gartens. Von der Terrasse aus lässt sich die Spur der Steine und des Kieses verfolgen. Auch wer nicht in tiefere Meditation fällt, findet Gefallen an der perfekten Komposition aus Geist und Natur. Im Herbst sollte man keinesfalls den kleinen Garten Koto-in versäumen, wo Ahornbäume ihr tiefrotes Laub über altem Moos abwerfen. Kommen Sie unbedingt am Vormittag, denn dann ist das Licht ideal für wunderbare Fotos.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+81 75-491-0019
http://rinnou.net
Murasakino Daitokujicho 53, 603-8231 Kyoto Japan

Anreise