Architektonische Highlights Kyoto

Chion-In

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
Rinkacho 400
Kyoto, Japan
Kontakt
Telefon: +81 75-531-2111
Route planen
Nach: Chion-In, Kyoto

Informationen zu Chion-In
In der ausgedehntesten Tempelanlage Japans ist zwar nicht alles alt - die meisten der Gebäude stammen aus dem 17. Jh. -, aber dafür ist sie riesig. Schon das zweistöckige Haupttor San-mon ist mit 24 m Höhe das größte im Land. Und südöstlich des Tempels hängt die größte Glocke Japans. Sie wurde 1633 gegossen, wiegt 74 t, und es bedarf der Kraft von 17 Mönchen, um sie anzuschlagen. Die mächtige Haupthalle aus dem 17. Jh. wird dominiert durch den goldenen Altar und ein Abbild des Sektengründers Honen. Die Halle ist durch den berühmten „singenden“ Rundgang mit der Versammlungshalle Dai Hojo verbunden: Der Holzfußboden wurde so verlegt, dass bei jedem Schritt ein Quietschlaut entsteht - zum Schutz vor ungewollten Lauschern.

Nach oben