Kuba - Habana vieja / Centro
Kuba - Habana vieja / Centro

Kuba - Habana vieja / Centro Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Wirtin Leticias Abad lockt mit deftiger kubanischer Küche wie ropa vieja („alte Klamotten“): faserig geschmortes Lammfleisch mit Reis.
Der Clou dieses erfolgreichen Privatrestaurants: Auf der Dachterrasse sind die allabendlichen Kanonenschüsse am anderen Ufer der Bucht richtig gut zu hören.
Eine Riesenschere weist vor der winzigen Fußgängerzone auf Havannas berühmtesten Friseur hin. Im Obergeschoss der Calle Aguíar Nr. 10 betreibt Gilberto Valladares, genannt Papito, seine Mischung…
Die verrückten und kreativen Dessous- Kollektionen werden dich begeistern! Cris, die eigentlich aus Berlin kommt, ist diplomierte Textil- und Kostümdesignerin.
Dich hat der Kuba-Kult voll erwischt? Dann findest du hier, was dein Herz höherschlagen lässt: Alte Plakate, -Postkarten, -Bücher oder -Zeitschriften zum Träumen von vergangenen Zeiten, Kuriositä…
Die wiedereröffnete Bar- und Imbisslegende aus den 20er-Jahren des letzten Jhs. war ein Ableger eines Lokals gleichen Namens (dt. „schlampiger Joe“) auf Key West. Hier gab es damals die ersten…
Optisch steht das Centro arg im Schatten seiner prächtigen Grenzlinie im Osten, des Prado und des Parque Central. Abends sitzen die Menschen vor den Eingängen der verwohnten alten herrschaftlichen H…
Der Eingang vom Parque Central her ist leicht am chinesischen Tor zu erkennen. Hier lebten einst Tausende von Chinesen, die nach der Sklavenbefreiung mit oft falschen Versprechungen ins Land gelockt…
Allein schon der Blick vom Balkon auf den Malecón, das Meer und am Abend den Sonnenuntergang lohnt einen Besuch dieses russischen Restaurants mit dem schönen Namen „Wohl bekomm’s“.
Oh, du schönes, altes, verruchtes Havanna! Lauter vorrevolutionäre Showstars lachen dich hier von den vielen Fotos an den Wänden an, das Mobiliär erinnert an einen Trödler, aber das Essen ist…
Cafébar im Retrolook von der Ehefrau des deutschen Fotografen Sven Creutzmann.
Überraschung! Die kreativen kubanisch-kalifornischen Snacks in dem unauffälligen Lokals vor der von Backpackern bewohnten Villa werden dich verblüffen!
Am hohen Schornstein kannst du das angesagte Restaurant (auch Vegetarisches) auf dem Dach einer alten Ölfabrik schon von weitem erkennen.
Das Restaurant zum Film „Havana Blues“ – verrückt dekoriert, beliebt bei Künstlern und Schauspielern. Kubanische und internationale Küche; besonders gut sind die Tamales.
Speisen auf hohem Niveau: Das elegante, private Restaurant liegt im Obergeschoss eines mehrstöckigen Wohnhauses. Von unten siehst du schon die Gardinen flattern, oben kannst du dann zu Ceviche oder…
Das im ersten Stock eines Apartmenthauses versteckte private japanische Restaurant erfreut sich einer großen Fangemeinde.
In der Cocktailbar hinter dem Capitol lässt sich gut Cuba libre trinken. Originell eingerichtet mit einer Kuschelecke hinterm Vorhang aus Krawatten.
Lust auf Easy-Biking mit E-Motor, entspannt zurückgelehnt wie auf einer Harley-Davidson? Die coolen Cubykes verleiht der Deutsche Martin Staub, aber auch Mountain-, Trekking- und Cityräder sowie…