Kuba - Der Westen Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
Mehr
Weniger
minprice:
Mehr
Weniger
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Weltberühmte Tanzrevue in Glitzerkostümen: hier treten die besten Revuegirls Kubas auf. Aus der Taufe gehoben wurde das Revuetheater 1939 (damals mit Casino) von dem Künstler Victor de Correa.
Marmorbäder mit Jugendstil- und Art-déco-Armaturen, die sich der Erbauer dieser Villa leistete, kann man jetzt als Hotelgast genießen. Im Preis sind Frühstück und Green Fee für den Golfplatz vor…
Einer der ersten Touristen Varaderos, der chilenische Dichter Pablo Neruda, schwärmte noch vom "Zauber der elektrisch sprühenden Küste" und vom "unaufhörlichen Schimmern des Phosphors und des…
Hier erheben sich aus flacher, roter Erde gigantische, von Grün überzogene Reste jahrmillionenalter Kalkstöcke, von unterirdischen Wassern ausgehöhlt und außen zu weichen Formen erodiert. Ein…
Die größte Attraktion von Havanna ist die 1982 von der UNESCO zum Kulturerbe der Menschheit erklärte Habana Vieja, die historische Altstadt. Gasse für Gasse, Platz für Platz geschmückt mit prä…
Das Haus liegt in San Francisco de Paula, am Rand Havannas. Möbel, Jagdtrophäen, zahllose Bücher, Fotos, Dokumente und private Erinnerungsstücke - alles blieb fast so, wie es Ernest Hemingway (…
Die berühmte Promenade beginnt in der Altstadt: Fast sehnsuchtsvoll zur Straße von Florida gewandt, ist sie die Kaimauer der Verliebten, und Schaumeile säulengeschmückter Fassaden, die bereits…
Sie sind das Lieblings-Wochenendziel von Havannas Bewohnern: die langen Strände östlich der Stadt. Der erste, die schmale Playa Bacuranao, ist schnell zu erreichen. Der breiteste, die Playa Santa…
Dies ist die Hauptschlagader des Viertels Miramar und gleichzeitig die prächtigste Straße der Karibik. Sie führt in die Welt der repräsentativen Botschafts- und Firmensitze und der…
Schmiedeeiserne Aufzugsgitter, luxuriöse Speisesäle und Salons: Das 1930 mit Mafiageldern erbaute Nobeletablissement beherbergte vor der Revolution Hollywoodstars wie Errol Flynn, Marlon Brando und…
Es ist das südlichste einer Reihe von Inselchen zwischen der Halbinsel Zapata und der Isla de la Juventud: das nur 38 km2 kleine Cayo Largo. Viele halten es für den schönsten Platz Kubas, weil hier…
Das ökologisch bedeutendste Feuchtgebiet Kubas erstreckt sich über die gleichnamige Halbinsel und ist von Flüssen und Lagunen durchzogen. Mit seiner dichten Mangrovenvegetation bietet es seltenen…
Internationales Festival des lateinamerikanischen Films in Havanna.
In dem liebevoll renovierten Lagerhaus ist Havannas größter Kunsthandwerksmarkt untergebracht.
Ein Traum: Feiner, weißer Sandstrand zieht sich meilenweit an der Nordküste der Halbinsel entlang, mit Hotels, Bars, Restaurants und zahlreichen Wassersportangeboten. Bootstouren kann man u.a. an…
Die zwischen Malecón und Calle L aufsteigende Calle 23 ist nächtliche Amüsiermeile, Geschäftsstraße und WLAN-Hotspot in einem, im Volksmund wird sie einfach nur La Rampa genannt.
Hier kommt man mit einem schönen Blick auf die berühmten, "Mogotes" genannten Kalkberge unter. Die Unterkunft ist von einem schönen tropischen Garten umgeben.
Der Clou des Museums zum Thema Rum, in dem alle Stufen seiner Herstellung von der Pressung bis zur Gärung, Destillierung, Filtrierung und Reifephase anschaulich anhand von Werkzeugen, Anlagen und Beh…