Landschaftliche Highlights Kroatische Küste - Istrien

Veli Brijuni

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
Brijuni, Kroatien
Route planen
Nach: Veli Brijuni, Brijuni

Informationen zu Veli Brijuni
Die aus 14 Eilanden bestehende Inselgruppe Brijuni war bereits in römischer Zeit besiedelt. Von 1954 bis 1979 diente die Hauptinsel Veli Brijuni als Sommerresidenz des jugoslawischen Präsidenten Josip Broz Tito. 1983 wurde das Archipel wegen der vielfältigen Unterwasserwelt zum Nationalpark erklärt. Besucher können Veli Brijuni im Rahmen geführter, in Fažana startender Exkursionen oder auch individuell besichtigen. Bei der Tour kann man eine römische "villa rustica", im Sandstein versteinerte Dinosaurierspuren, eine frühchristliche Kirche, ein Tito-Museum und den Safaripark sehen. Alternativ packt man Badesachen ein, leiht ein Fahrrad und erkundet die Insel auf eigene Faust.

Nach oben