Kroatisch Istrien

Grožnjan

Viele istrische Hügelsiedlungen, darunter auch das landeinwärts liegende Grožnjan (288 m), wurden nach dem Zweiten Weltkrieg verlassen - zu unbequem war das Leben auf den steilen Hügeln. Ende der 1960er-Jahre startete die jugoslawische Regierung ein Revitalisierungsprogramm für Grožnjan, das zu einer Stadt der Künstler entwickelt wurde. Mehr noch als Motovun wirkt Grožnjan mit seinem Stadttor, der Loggia, den barocken Bürgerhäusern aus dem 14.-18. Jh. kompakt und homogen. Sein besonderes Flair verdankt es allerdings den Künstlern, die in den Sommermonaten Ateliers und Galerien öffnen und den Ort beleben.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+385 52 776 131
+385 52 721 131
http://www.groznjan-grisignana.hr/
info@groznjan-grisignana.hr
Grožnjan Kroatien

Anreise