© PeaPink , shutterstock

Natur und Geschichte im Hinterland von Réthimno

Bei dieser Fahrt durch das Hinterland von Réthimno steht das Landschafts- und Naturerlebnis im Vordergrund. Zugleich lernen Sie aber auch bedeutende nationale Gedenkstätten, traditionelles Handwerk, urige Tavernen und Überreste einer über 2000 Jahre alten Stadt kennen. Sie können direkt beim Hersteller Keramik und Olivenöl einkaufen, ein gutes Stündchen wandern und in einem antiken Heilig-

Natur und Geschichte im Hinterland von Réthimno in Kreta

< 1 - 10 von 10 Locations >
  • Karte
  • Liste
Réthimno Geographical, Réthimno MARCO POLO getestet

Réthimno ist eine stimmungsvolle, sympathische Kleinstadt, deren Altstadt mit ihren vielen Minaretten und Moscheen,…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Küstenstraße

Plataniás

Marulás

Bummel durchs Dorf

Rückweg zum Auto

Moni Arkádi Architektonische Highlights, Arkádi MARCO POLO getestet

Moni Arkádi Das wehrhafte Kloster auf einem 500 m hoch gelegenen Bergplateau ist Kretas Nationalheiligtum, einst schrecklicher…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Eléftherna Geographical, Eléftherna MARCO POLO getestet

Weil die Minoer keine Griechen, sondern Immigranten aus Asien waren, sind den Kretern von heute die Ausgrabungen von El…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Archéa Eléftherna Touristenattraktionen, Archéa Eléftherna MARCO POLO getestet

Archéa Eléftherna liegt auf dem Gebiet der bedeutenden antiken Stadt Eléftherna. Systematische Ausgrabungen haben…
Mehr »

(0)

Karte Merken

I Akropolis Restaurants, Archéa Eléftherna MARCO POLO getestet

Die kleine Taverne liegt direkter Umgebung der antiken Ausgrabungsstätte Eléftherna.
Mehr »

(0)

Karte Merken

< 1 - 10 von 10 >

Wir haben leider keine Locations mit den gewählten Kriterien gefunden.

Location hinzufügen

8:00

Réthimno verlassen Sie am besten auf der alten Küstenstraße, die durch das Hotelviertel führt, weil an den improvisierten Abfahrten von der Schnellstraße Wegweiser fehlen. Von der alten Küstenstraße zweigt in Plataniás eine ausgeschilderte Straße zum Kloster Arkádi ab. Kurz vor Ádele machen Sie einen Abstecher ins alte venezianische Dorf Marulás, in dem überwiegend Ausländer mehrere historische Häuser gekauft und ansprechend restauriert haben. Nach einem halbstündigen Bummel durchs Dorf kehren Sie auf die Hauptstraße zurück. Sie steigt durch mehrere Dörfer weiter bergan und führt dann durch ein enges Tal. Nahezu unvermittelt stehen Sie schließlich vor dem einsam auf einer Hochebene gelegenen Kloster Arkádi. Für die Besichtigung des bedeutendsten kretischen Nationalheiligtums sollten Sie eine knappe Stunde veranschlagen.

Vom Kloster Arkádi aus führt Sie die Asphaltstraße weiter in Richtung Eléftherna. Anfangs durchquert die Straße noch die Hochebene. Gleich von mehreren Punkten dieser Strecke bietet sich Ihnen ein fotogener Blick auf Arkádi und seine Umgebung. Durch einsame und karge Macchialandschaft, in der Ziegen und Schafe weiden, geht es dann weiter auf der wenig befahrenen Straße ins Dorf Eléftherna mit vier urigen Kaffeehäusern, in denen meist ein paar sehr gesprächige ältere Herren auf neue Gäste warten. Der höchste Berg der Insel, der Psilorítis, ist von hier aus gut zu sehen. Eléftherna hat etwa 250 ständige Bewohner und liegt 400 m hoch.

Auf der Weiterfahrt kommen Sie ins Nachbardorf Archéa Eléftherna, das auf dem Gebiet der bedeutenden antiken Stadt Eléftherna liegt. Systematische Ausgrabungen haben dort erst 1985 begonnen; in jedem Sommer graben Wissenschaftler der Universität von Kreta weiter. Am besten fahren Sie vom Dorfplatz aus zur Taverne I Akropolis hinunter, von der aus Sie die antike Stätte gut erkunden können. Zu Fuß gelangen Sie in etwa 5 Minuten an Resten der alten Stadtmauer entlang zu zwei riesigen Zisternen, die vor etwa 2300 Jahren in den Fels geschlagen wurden. Mit einer Taschenlampe können Sie sie vorsichtig erkunden. Folgen Sie dem Pfad in nördlicher Richtung weiter, gelangen Sie nach etwa 6-7 Minuten auf eine Terrasse, auf der unter alten Ölbäumen die Ruinen eines nicht näher definierbaren Heiligtums freigelegt wurden. Hier können Sie ganz ungestört ein Picknick einnehmen, zu dem die Zikaden konzertieren. Ein weiteres Ausgrabungsgebiet von Eléftherna erreichen Sie per Auto, wenn Sie dem Wegweiser an der Straße nach Margarítes mit der Aufschrift "Ancient Eleftherna" folgen. Dort sehen Sie die Reste einer römischen Thermenanlage und einer frühchristlichen Basilika.

13:00

Margarítes heißt das nächste Ziel, das Sie gegen 13 Uhr erreichen. Hier können Sie gleich in der ersten Töpferei rechts an der Straße zusehen, wie mannshohe Vorratsgefäße hergestellt werden. Die Kreter nennen sie pithoi. Viele weitere Keramikwerkstätten bieten auch Tonwaren an, die sich besser für den Transport mit dem Flugzeug eignen. Die beiden gleich guten Tavernen am Dorfplatz von Margarítes lohnen auf jeden Fall den Besuch, denn hier ist das Essen besonders gut. Weitere Tavernen gibt es am unteren Dorfrand direkt an der Straße. Die Route führt jetzt ständig abwärts bis zur alten Nationalstraße, die noch bis Anfang der 1980er-Jahre die einzige Verbindung zwischen Réthimno und Iráklio darstellte. Auf ihr fahren Sie nun nach rechts in Richtung Pérama. Dort biegen Sie nach links in Richtung Küste ab, passieren rumpelnd eine schmale Brücke über einen nur im Winter Wasser führenden Fluss und biegen dann unmittelbar hinter der Brücke nach rechts in Richtung Melidóni ab. Kurz vor Erreichen des Dorfs können Sie rechter Hand die Olivenölfabrik Paráskákis besichtigen und dort auch gutes Olivenöl kaufen. Vom Dorfplatz aus sollten Sie zunächst noch zwei bis drei Kilometer in Richtung Agía weiterfahren, denn an dieser Straße werden viele Holzkohlenmeiler betrieben. Danach lädt der Dorfplatz von Melidóni zur Rast ein, bevor Sie zur Melidóni hinauffahren, einem weiteren kretischen Nationalheiligtum.

Von Melidóni aus erreichen Sie schließlich den gänzlich verschlafenen Weiler Exándis. Biegen Sie dort auf die Straße nach rechts aufwärts ab, gelangen Sie zur neuen Nationalstraße, auf der Sie gen Westen fahren. Wenn Sie jetzt Lust auf ein schnelles Bad zum Sonnenuntergang in der Ägäis haben, ist der lange Geropótamos Beach dafür der richtige Strand. Zum Abendessen sind Sie dann zurück in Réthimno.

Kreta: Ausflüge & Touren
Ab Ostkreta: Tagesausflug & Wandern in der Samaria-Schlucht
Ab Ostkreta: Tagesausflug & Wandern in der Samaria-Schlucht
ab 72,00 €
Jetzt buchen
Tagestour Kreta: Wanderung zum Traumstrand in Elafonisi
Tagestour Kreta: Wanderung zum Traumstrand in Elafonisi
ab 55,00 €
Jetzt buchen
Acqua Plus Water Park Kreta: Ticket inklsuive Hoteltransfer
Acqua Plus Water Park Kreta: Ticket inklsuive Hoteltransfer
ab 37,00 €
Jetzt buchen
Ausflug Südkreta
Ausflug Südkreta
ab 60,00 €
Jetzt buchen
Ausflug zur Insel Chrissi
Ausflug zur Insel Chrissi
ab 59,00 €
Jetzt buchen
Jeep Safari: Tagestour durch Kretas Festland
Jeep Safari: Tagestour durch Kretas Festland
ab 72,00 €
Jetzt buchen
Kreta: Jeep Safari zum Plamenstrand von Preveli
Kreta: Jeep Safari zum Plamenstrand von Preveli
ab 72,00 €
Jetzt buchen
Kreta Hautnah
Kreta Hautnah
ab 55,00 €
Jetzt buchen
Bootstour nach Santorini von Kreta
Bootstour nach Santorini von Kreta
ab 171,00 €
Jetzt buchen
Bootsausflug nach Santorini von Kreta
Bootsausflug nach Santorini von Kreta
ab 186,00 €
Jetzt buchen
Gramvoussa Tour Kreta
Gramvoussa Tour Kreta
ab 62,00 €
Jetzt buchen
Atemberaubende Ausblicke - Wandertour Kreta
Atemberaubende Ausblicke - Wandertour Kreta
ab 60,00 €
Jetzt buchen
Ausflug nach Margarites und Rethymno
Ausflug nach Margarites und Rethymno
ab 53,00 €
Jetzt buchen
Kreta: Wandertour durch die Imbros Schlucht mit Badestopp
Kreta: Wandertour durch die Imbros Schlucht mit Badestopp
ab 45,00 €
Jetzt buchen
Bootstour Kreta: Black Rose Relaxing Cruise mit Barbeque
Bootstour Kreta: Black Rose Relaxing Cruise mit Barbeque
ab 40,00 €
Jetzt buchen
Ausflug Kreta: Unbekannter Osten
Ausflug Kreta: Unbekannter Osten
ab 49,00 €
Jetzt buchen
Ausflug Kreta - Kretische Eindrücke
Ausflug Kreta - Kretische Eindrücke
ab 48,00 €
Jetzt buchen
Archäologieführung Knossos, Heraklion Stadt und Minoische Show
Archäologieführung Knossos, Heraklion Stadt und Minoische Show
ab 70,00 €
Jetzt buchen
Tagesausflug Kreta: Land und Leute
Tagesausflug Kreta: Land und Leute
ab 62,00 €
Jetzt buchen
Tagesausflug Kreta zur Insel Spinalonga (inklusive BBQ)
Tagesausflug Kreta zur Insel Spinalonga (inklusive BBQ)
ab 59,00 €
Jetzt buchen
MARCO POLO Topseller
MARCO POLO Karte Kreta 1:150 000
MARCO POLO Karte Kreta 1:150 000
9,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Kreta
MARCO POLO Reiseführer Kreta
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Länderkarte Griechenland 1:800 000
MARCO POLO Länderkarte Griechenland 1:800 000
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Griechische Inseln, Ägais
MARCO POLO Reiseführer Griechische Inseln, Ägais
12,99 €
Jetzt kaufen
Nach oben