© PeaPink , shutterstock

Kreta perfekt im Überblick

Auf dieser Tour erleben Sie Kreta in all seinen Facetten. Sie besuchen die Inselstädte und die bedeutenden Ausgrabungsstätten, durchfahren Gebirge und Hoch-

Kreta perfekt im Überblick in Kreta

< 1 - 10 von 10 Locations >
  • Karte
  • Liste
Iráklio Geographical, Iráklio MARCO POLO getestet

Will man das heutige Kreta verstehen, muss man die quirlige Stadt - sie ist die größe der Insel - gesehen haben. In Ir…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Autobahn

Réthimno Geographical, Réthimno MARCO POLO getestet

Réthimno ist eine stimmungsvolle, sympathische Kleinstadt, deren Altstadt mit ihren vielen Minaretten und Moscheen,…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Parkplatz am Hafen

Knossós Restaurants, Réthimno MARCO POLO getestet

Knossós Eine der ältesten Tavernen am venezianischen Hafen, die seit über 50 Jahren in Familienbesitz ist. Hier ist die Mama…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Laografíko Museío Museen, Réthimno MARCO POLO getestet

Hier werden die Lebensweise und die Arbeitswelt der Kreter im 18. und 19. Jh. dokumentiert.
Mehr »

(0)

Karte Merken

Rückweg zum Auto

Chaniá Geographical, Chaniá MARCO POLO getestet

Chaniá Am schönsten ist der Anblick der quicklebendigen Großstadt im Winterhalbjahr. Da rücken die über 2000 m hohen Weiß…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Parkplatz am Hafen

Nautikó Museío Museen, Chaniá MARCO POLO getestet

Nautikó Museío Das Schifffahrtsmuseum in der Fírkas-Bastion zeigt Erinnerungsstücke an Seeschlachten, nautische Geräte,…
Mehr »

(0)

Karte Merken

< 1 - 10 von 10 >

Wir haben leider keine Locations mit den gewählten Kriterien gefunden.

Location hinzufügen

Tag 1

Die Autobahn, die am Flughafen von Iráklio beginnt, führt Sie zügig am intensiven Verkehr der Inselhauptstadt vorbei gen Westen. Eine Stunde lang genießen Sie den Anblick der Ägäisküste und des fast 2500 m hohen Psilorítis-Gebirges. Erstes Etappenziel ist Réthimno, wo Sie abends in der Taverne Knossós am venezianischen Hafen romantisch Fisch essen sollten.

Tag 2

Nach einer ausführlichen Stadtbesichtigung, die auch das Volkskundliches Museum einschließen sollte, geht es am nächsten Mittag nach Chaniá. Besuchen Sie auf jeden Fall das Nautisches Museum sowie das Archäologisches Museum und schauen Sie sich den Nachbau eines Minoisches Schiff an. Bummeln Sie durch die Markthalle und die Ledergasse Odós Skrídloff. Unternehmen Sie vom Anleger an der Janitscharen-Moschee gegen 18 Uhr eine knapp einstündige Bootsfahrt aufs Meer hinaus, um zu sehen, wie schön die Stadt im Abendlicht vor der Kulisse der Weißen Berge gelegen ist, und abends vielleicht noch eine Kutschfahrt durch die romantische Altstadt mit ihren vielen Shopping-Gelegenheiten. Wenn Sie kretische Lyra-Musik live hören möchten, sollte Ihr Ziel die Taverne Chalkína sein, wo abends fast immer gespielt wird.

Tag 3

Am dritten Tag fahren Sie gegen 10 Uhr weiter gen Westen, erkunden auf schmalen Pfaden das einsam gelegene Polirrinía, essen dort in der schlichten Landtaverne Akrópolis zu Mittag und nehmen sich dann ein strandnahes Hotel in Kissámos.

Tag 4

Morgens geht es auf kurvenreichen Straßen zur südseehaften Lagune von Elafonísi Beach und nach einem ausgiebigen Bad und dem Mittagessen denselben Weg zurück bis kurz vor Míli, dann rechts ab und über Strovlés, Drís, Plemeneniá und Kakodíki wieder hinunter an die Südküste bis nach Paleochóra, wo sich abends die Hauptstraßen in eine einzige, große Freilufttaverne verwandeln. Besonders schön ist hier der Sonnenuntergang von der Burg Kástro Sélino aus zu erleben.

Tag 5

Erklimmen Sie früh morgens im Auto die Weißen Berge in nordöstlicher Richtung. Parken Sie in Agía Iríni am oberen Ende der gleichnamigen Schlucht und wandern Sie hinein, so weit Sie mögen. Vier Stunden wären ein guter Zeitrahmen. Zum Übernachten und Baden fahren Sie nach Soúgia am Libyschen Meer.

Tag 6

Am nächsten Tag erreichen Sie die Omalós-Hochebene und werfen einen Blick in die berühmte Samariá-Schlucht. Zum späten, äußerst vitaminreichen Mittagessen sind Sie im Botanischer Garten von Kreta in Fournés. Auf stillen Nebenstraßen geht es durch kleine Bergdörfer Richtung Nordküste weiter über Apterá nach Georgioúpoli, wo Sie ein abendliches Bad nehmen und gut übernachten können.

Tag 7

Am Morgen nehmen Sie die Autobahn gen Westen und biegen dann links an die Südküste ab. Zumindest eine Kaffeepause sollten Sie am alten Hafen von Chóra Sfakíon einlegen und am frühen Nachmittag unbedingt am Sandstrand vor der Burg von Frangokastéllo baden. Die kommenden zwei Nächte verbringen Sie nun in Plakiás.

Tag 8

Von dort bringt Sie am nächsten Morgen gegen 10 Uhr ein Boot zum einzigartigen Strand von Préveli mit seinem Palmenhain, den Sie auf Fußpfaden oder durch einen Fluss watend erkunden können. Abends unternehmen Sie dann von Plakiás aus noch per Auto einen kleinen Shoppingbummel durch die nahen Bergdörfer Sellía und Mýrthios und essen in Myrthiós in der Taverne Panórama mit grandiosem Meerblick zu Abend.

Tag 9

Die archäologischen Stätten sind Ihr Thema für die nächsten Etappen. Besuchen Sie vormittags den Palast von Festós und die ehemalige römische Inselhauptstadt Górtis, essen und baden Sie am Strand von Mátala, genießen Sie das Hippie-Feeling und übernachten Sie dort.

Tag 10

Früh am Morgen brechen Sie auf und fahren bis nach Ierápetra im Inselosten. Hier fühlen Sie sich atmosphärisch und klimatisch Nordafrika schon sehr nah. Erklimmen Sie die venezianische Festung und blicken Sie von dort weit über das Meer.

Tag 11

Am elften Tag geht es spätestens um 8 Uhr noch weiter gen Osten bis zum minoischen Palast von Káto Zákros, zum Palmenstrand von Vái mit einer guten Wassersportstation und schließlich an der nördlichen Küste wieder nach Westen ins geruhsame Landstädtchen Sitía, wo Sie im Restaurant The Balcony einmal in feinerer Umgebung kreative kretische Küche genießen können. Und anschließend in einer der netten Pensionen für die Nacht unterkommen.

Tag 12

Ihr Ziel am nächsten Tag heißt nach einem Besichtigungsstopp an der ehemaligen minoischen Kleinstadt Goúrnia dann Ágios Nikólaos. Hier können Sie noch einmal gut shoppen, baden und vom nahen Eloúnda aus einen etwa dreistündigen Bootsausflug zur ehemaligen Lepra-Insel Spinalónga unternehmen.

Tag 13

Ländlicher Beschaulichkeit ist Ihr vorletzter voller Reisetag gewidmet: Fahren Sie über Neápoli und Zénia auf die Lassíthi-Hochebene hinauf, reiten Sie mit dem Esel zur Tropfsteinhöhle Psychró, streifen Sie auf Feldwegen ein wenig durch die Felder und übernachten Sie auf der Hochebene.

Tag 14

Am 14. Reisetag steuern Sie vormittags den Palast von Knossós an und kehren mittags zurück in die Inselhauptstadt Iráklio. Besuchen Sie auf jeden Fall etwa zwei Stunden lang das Archäologisches Museum, joggen vielleicht 2 km von der Festung Koúles aus die Hafenmole entlang und erleben zum Abschluss noch einmal lebhaftes kretisches Treiben in Cafés und Tavernen.

Kreta: Ausflüge & Touren
Ab Ostkreta: Tagesausflug & Wandern in der Samaria-Schlucht
Ab Ostkreta: Tagesausflug & Wandern in der Samaria-Schlucht
ab 72,00 €
Jetzt buchen
Tagestour Kreta: Wanderung zum Traumstrand in Elafonisi
Tagestour Kreta: Wanderung zum Traumstrand in Elafonisi
ab 55,00 €
Jetzt buchen
Acqua Plus Water Park Kreta: Ticket inklsuive Hoteltransfer
Acqua Plus Water Park Kreta: Ticket inklsuive Hoteltransfer
ab 37,00 €
Jetzt buchen
Ausflug Südkreta
Ausflug Südkreta
ab 60,00 €
Jetzt buchen
Ausflug zur Insel Chrissi
Ausflug zur Insel Chrissi
ab 59,00 €
Jetzt buchen
Jeep Safari: Tagestour durch Kretas Festland
Jeep Safari: Tagestour durch Kretas Festland
ab 72,00 €
Jetzt buchen
Kreta: Jeep Safari zum Plamenstrand von Preveli
Kreta: Jeep Safari zum Plamenstrand von Preveli
ab 72,00 €
Jetzt buchen
Kreta Hautnah
Kreta Hautnah
ab 55,00 €
Jetzt buchen
Bootstour nach Santorini von Kreta
Bootstour nach Santorini von Kreta
ab 171,00 €
Jetzt buchen
Bootsausflug nach Santorini von Kreta
Bootsausflug nach Santorini von Kreta
ab 186,00 €
Jetzt buchen
Gramvoussa Tour Kreta
Gramvoussa Tour Kreta
ab 62,00 €
Jetzt buchen
Atemberaubende Ausblicke - Wandertour Kreta
Atemberaubende Ausblicke - Wandertour Kreta
ab 60,00 €
Jetzt buchen
Ausflug nach Margarites und Rethymno
Ausflug nach Margarites und Rethymno
ab 53,00 €
Jetzt buchen
Kreta: Wandertour durch die Imbros Schlucht mit Badestopp
Kreta: Wandertour durch die Imbros Schlucht mit Badestopp
ab 45,00 €
Jetzt buchen
Bootstour Kreta: Black Rose Relaxing Cruise mit Barbeque
Bootstour Kreta: Black Rose Relaxing Cruise mit Barbeque
ab 40,00 €
Jetzt buchen
Ausflug Kreta: Unbekannter Osten
Ausflug Kreta: Unbekannter Osten
ab 49,00 €
Jetzt buchen
Ausflug Kreta - Kretische Eindrücke
Ausflug Kreta - Kretische Eindrücke
ab 48,00 €
Jetzt buchen
Archäologieführung Knossos, Heraklion Stadt und Minoische Show
Archäologieführung Knossos, Heraklion Stadt und Minoische Show
ab 70,00 €
Jetzt buchen
Tagesausflug Kreta: Land und Leute
Tagesausflug Kreta: Land und Leute
ab 62,00 €
Jetzt buchen
Tagesausflug Kreta zur Insel Spinalonga (inklusive BBQ)
Tagesausflug Kreta zur Insel Spinalonga (inklusive BBQ)
ab 59,00 €
Jetzt buchen
MARCO POLO Topseller
MARCO POLO Karte Kreta 1:150 000
MARCO POLO Karte Kreta 1:150 000
9,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Kreta
MARCO POLO Reiseführer Kreta
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Länderkarte Griechenland 1:800 000
MARCO POLO Länderkarte Griechenland 1:800 000
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Griechische Inseln, Ägais
MARCO POLO Reiseführer Griechische Inseln, Ägais
12,99 €
Jetzt kaufen
Nach oben