Kos-Stadt Essen & Trinken

Ambiente:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die gepflegte Taverne mit guter Küche bietet teilweise ausgefallene Spezialitäten wie Rinderzunge in einer Senf-Kapern-Sauce oder Fleischbällchen in Ouzo-Sauce. Eine Besonderheit des Hauses sind…
Die einfache Taverne besticht durch ihre gute Auswahl an relativ preiswerten Gerichten. Zu den raren vegetarischen Genüssen zählt fáva, ein Püree aus gelben Erbsen, das mit Zwiebeln und Olivenöl…
Das nur ein paar Schritte vom touristischen Trubel entfernte Lokal nahe dem Mandráki-Hafen wirkt wie eine Filmkulisse für „Mamma Mia!“, in der nur noch Meryl Streep fehlt. Alles ist auf maritim…
Feines Restaurant in und hinter einem Haus aus dem Jahr 1879. Exzellente, frisch gemachte Pasta, ausgezeichnete Saucen, umfangreiche Weinkarte und guter Service.
Das Restaurant ist Teil des Badehotels Kos Aktìs und trägt daher passenderweise, nach der chemischen Formel für Wasser, den bezeichnenden Namen H2O.
Freilufttaverne im Garten eines alten Landhauses. Hier gibt es keine Speisekarte, sondern der Wirt zählt auf, was er frisch an ausgefallenen Spezialitäten zu bieten hat.
In der viel besuchten Grillstube bekommst du leckeres Hühnchen, Giros und andere Grillspezialitäten. Das verwendete Fleisch stammt aus der eigenen Metzgerei. Hier wird außerdem Fasswein…
Gute Auswahl an Kuchen, Eis und kleinen Gerichten. Für Gesprächsstoff sorgen die vielen vorbeibummelnden Urlauber.
Gepflegtes Restaurant in einem stimmungsvollen Steinhaus. Aus den Lautsprechern erklingt dezent Musik, die Kellner tragen Krawatte. Hier bekommt man seltene Spezialitäten, darunter mit Spinat und Kä…
Frauenpower macht das Aigli zum besten Café im Stadtzentrum. Es gehört einer Frauenkooperative. Wer hier arbeitet, ist alleinerziehend, hat eine zerrüttete Ehe hinter sich, ist sonst irgendwie…
Die kleine Bäckerei auf der Rückseite des Archäologischen Museums ist der ideale Ort für eine bugátsa zum Frühstück, eine mit Grießpudding gefüllte Strudelteigtasche, wie sie die Griechen ü…
Öffentlich sind die meisten Gerichtsverhandlungen in jeder Demokratie. Aber nicht so wie auf Kos. Da betritt man den Sitzungssaal des Amtsgerichts durch ein namenloses kafeníon, dessen Plastikstü…
Unter den Einheimischen und ständig auf Kos lebenden Ausländern gilt dieses typische mezedoplío als ganzjähriger Tipp. Wirtin Elektra, gelernte Innenarchitektin, hat eine über 100 Jahre alte…
Im kleinen Café zwischen Gerichtsgebäude und altem Hamam sitzt du im Schatten mächtiger Bäume und lässt bei einem frisch gepressten Saft, einem freddo espresso oder auch Ouzo und Wein alle Welt…
2018 ist nach Alí auch der zweite Türke aus dem Dorf Platáni in die Inselhauptstadt umgezogen. Sein Lokal nennt er nicht mehr Hasan, sondern Sófra, was so viel wie Tisch oder Tafel bedeutet. Die K…
Die kleine Taverne mit griechischen Spezialitäten wird von der einheimischen Bevölkerung sehr geschätzt und gerne aufgesucht. Man kann drinnen oder draußen auf einer gemütlichen Terrasse sitzen.…
Ein kulinarischer Höhepunkt für alle Fischfans. Hier kann man seinen Fisch nach Aufforderung in der Küche selbst aussuchen. Der Preis wird nach Gewicht ermittelt. Das einzige Manko: Das Fischlokal…
Hier trifft man überwiegend junges Publikum, das mit Kaffee, kühlen Getränken und Surfen im Internet den Tag vorüber ziehen lässt.