© Barat Roland, shutterstock

Seite teilen

Kos - Die Inselmitte - Sehenswürdigkeiten

Locate Me Liste Karte
  • Locations
    • Alle

    • Architektonische Highlights

    • Touristenattraktionen

    • Landschaftliche Highlights

    • Museen

    • Botanische Gärten & Parks

    gastronomy:
    Mehr
    Weniger
    indoors:
    Mehr
    Weniger
    Kinderfreundlich:
    Mehr
    Weniger
    Filter zurücksetzen
    weniger Filtermehr Filter
    Merken
    Paléa Pýli Pýli
    Karte
    Die romantischsten Ruinen von Kos liegen einsam am Nordhang des Inselgebirges auf einem steil abfallenden Felsen. Hier…
    Merken
    Traditional House Antimáchia
    Karte
    Der Kulturverein von Antimáchia hat ein altes Bauernhaus in eine Art Folkloremuseum verwandelt. Hier sieht man, wie…
    Merken
    Táfos tou Charmylou Pýli
    Karte
    Die gewölbte Grabkammer mit je sechs Grabnischen an ihren beiden Längsseiten wird der Legende nach dem antiken Helden…
    Merken
    Dorfbrunnen Pýli
    Karte
    Vom Wasserreichtum dieses Inselteils zeugt der schöne, aus Steinquadern errichtete Brunnen, der seine heutige Form 1592…
    Merken
    Ágios Ioánnis Mastichári
    Karte
    Die Überreste einer frühchristlichen Basilika aus der Zeit um 500 stehen auf einer kleinen Anhöhe am Strand. Der…
    Merken
    Ágios Pávlos Tigáki
    Karte
    Die Reste der dem Apostel Paulus geweihten Basilika am Ortsrand von Tigáki liegen sehr idyllisch inmitten einer grünen…
    Merken
    Alikés Tigáki
    Karte
    Die Natur am Alikés ist noch sehr ursprünglich. Bis weit ins Frühjahr hinein sind im Salzsee Flamingos und andere…
    Merken
    Alíki Tigáki
    Karte
    Die ehemalige Saline, in der schon seit Langem kein Salz mehr gewonnen wird, steht heute unter Naturschutz. Im…
    Merken
    Evangelismós tis Theotókou Evangelístria
    Karte
    Die Kirche Evangelismós tis Theotókou aus dem Jahr 1910 am Hauptplatz des kleinen Weilers Evangelístria ist weithin…
    Merken
    Capáma Zipári
    Karte
    Die Ruinen der aus frühchristlicher Zeit stammenden Basilika Capáma liegen am oberen Ortsrand des großen Straß…
    Merken
    Kástro Antimáchi Antimáchia
    Karte
    Die Straße zur Burg von Antimáchia überquert eine zerklüftete Hochebene. Schon von Weitem setzt sich die lange…
    Merken
    Asómati Taxiárches Gavriíl ke Michaíl Paléa Pýli
    Karte
    Die romantischsten Ruinen von Kos liegen einsam am Nordhang des Inselgebirges auf einem steil abfallenden Felsen. Hier…
    Merken
    Ágios Ioánnis Zipári
    Karte
    Die kleine Kapelle wurde unmittelbar über einer winzigen Höhlenkirche erbaut, in der noch Reste des Altars und der…
    Merken
    Kímissis tis Theotókou Zía
    Karte
    Die heutigen Form der Kirche im oberen Ortsteil entstand 1919. Ihr Inneres wurde 1992 bis 1995 vollständig mit Fresken…
    Merken
    Panagía ton Kastrianón Paléa Pýli
    Karte
    Die auf einem kleinen Plateau unterhalb der Burg von Alt-Pýli gelegene große Marienkirche Panagía ton Kastrianón ist…
    Merken
    Díkeos Díkeos
    Karte
    Zía ist Ausgangsort für eine Besteigung des 843 m hohen Díkeos, des höchsten Bergs der Insel. Je nach Kondition ben…
    Merken
    Monopáti ton mythologikon glyptón Mastichári
    Karte
    Auf dem Gelände eines der besten Inselhotels durfte der bayerische Bildhauer Peter R. Müller die antike Götter- und…
    Merken
    Kos Kos
    Karte
    Die gut 51 km lange, nur wenige Kilometer breite Insel ist dank ihrer vielen guten Strände, Hotels und…
    ANZEIGE
    Nach oben