L'Uomo di Cagna

Von Bonifacio nach Westen führt die N 196 und wartet mit zwei besonderen Naturerscheinungen auf. Nach ca. 20 km Fahrt ragt nördlich der Straße der weithin sichtbare, 300 t schwere Granit-Wackelstein L’Uomo di Cagna aus dem Gebirgskamm (1217 m). Er diente bereits in der Antike als Seezeichen.Nach weiteren 10 km, kurz bevor die Straße sich gen Norden wendet, liegt ein steinerner Löwe über einer türkisfarbenen Bucht mit herrlichem Strand: der Rocher du Lion am Capu di Roccapina. Versäumen Sie es nicht, den leichten, schattigen Weg vom Strand aus aufzusteigen, zur „Brust“ des Löwen zu gehen und danach weiter zum Genuesenturm – tolle Sicht von der Anhöhe. Rechter Hand der Strand von Erbaju, der wegen starker Strömungen nicht empfehlenswert ist. Links eine Landspitze, zu der Wege hinunterführen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

20171 Monacia-d'Aullène Frankreich

Anreise