Carcheto

In Carcheto mit seinen heute gerade einmal 28 Ew. lebte Anfang des 20. Jhs. der berüchtigte Bandit François-Marie Castelli. Sehenswert ist die naive Malerei in der Pfarrkirche von ca. 1790 (Kreuzweg und Grablegung Jesu). In der Umgebung wird der grüne Stein Vert d’Orezza abgebaut, den es nirgendwo sonst auf der Welt gibt und der zu schönen Schmuck-stücken und Mosaiken verarbeitet wird.

Anreise