Kávos

Korfus südlichster Ort (850 Ew.) ist alljährlich ein gefundenes Fressen für die griechische Presse und das griechische Privatfernsehen. Mit Faliráki auf Rhodos, Laganás auf Zákinthos und Mália auf Kreta bildet der Ferienort für die Griechen eine unheilige Allianz, da er besonders von jungem Publikum bevölkert wird. Wer weniger direkt sein will, nennt Kávos dezent "britische Partymeile". Erholung findest du hier wohl eher nicht, dafür aber zahlreiche Clubs, Restaurants und Bars.

Anreise