Architektonische Highlights Kopenhagen

Rundetårn

5 5 5 0 1 (1)
Adresse
Købmagergade 52a
København, Dänemark
Kontakt
Telefon: +45 33 73 03 73
Route planen
Nach: Rundetårn, København

Informationen zu Rundetårn
Peter der Große von Russland soll 1716 auf einem Pferd den Spiralgang im Runden Turm hinaufgeritten sein. Das ist durchaus möglich, denn Christian IV. ließ den 206 m langen Gang so konstruieren, dass der König im Wagen oder zu Pferd hinaufkonnte, um in den Sternenhimmel zu schauen. Der 36 m hohe, zylindrische Turm wurde von 1637 bis 1642 als Observatorium und zugleich als Kirchturm für die Studentenkirche Trinitatis gebaut. Nachdem 1950 eine alte Putzschicht abgeschlagen wurde, kann man erkennen, wie die Maurer die holländischen Backsteine wechselweise in gelben und roten Streifen verarbeitet haben. Von der Aussichtsplattform des Runden Turms hat man einen wunderbaren Blick auf die Altstadt von Kopenhagen. Das schmiedeeiserne Geländer rund um die Plattform wurde im Jahr 1643 montiert. In sieben der 54 Gitterfelder sind das Monogramm Christian IV. und die Buchstaben RFP geschmiedet. Sie stehen für einen Wahlspruch des Königs: "Regna firmat pietas" - Frömmigkeit stärkt die Reiche.

Nach oben