Den Hirschsprungske Samling

Heinrich Hirschsprung (1836-1908) wurde als Tabakfabrikant reich. Sein Vermögen investierte er in Kunst. Gemeinsam mit seiner Frau Pauline gründete er die Sammlung und schenkte sie 1902 dem dänischen Staat. Hier hängt alles, was in der dänischen Malerei des 19. und frühen 20. Jhs. Rang und Namen hat: C. W. Eckersberg, Christen Købke, Vilhelm Hammershøj, Johan Thomas Lundbye, Anna und Michael Ancher oder Peter Søren Krøyer.