Kopenhagen - Frederiksstaden

Kopenhagen - Frederiksstaden Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Hier wohnt die Königin, genauer gesagt, im südöstlichen der vier Paläste. Ist sie zu Hause, weht auf dem Dach der Dannebrog, die dänische Flagge. Es war die Idee Frederiks V. (1723-66), rund um…
Selbst beim Kurzurlaub ist eine ganztägige Hafenumrundung das tollste Erlebnis. Beim Flanieren, im Laufschritt oder auf dem Fahrrad, auf der ausgeschilderten "Harbour Circle Tour" kommst du gut in…
In historischen Aufzeichnungen wird das 1607 gebaute und in den folgenden Jahren erweiterte Schloss "das neue Lusthaus im Lustgarten Seiner Majestät" genannt. Rosenborg hat sich äußerlich bis heute…
Zum Lustwandeln seiner Familie und Gäste ließ Christian V. einen Garten anlegen. Später durfte im Schlosspark Rosenborg Have auch das Volk flanieren. Wurde der Park auch im Laufe der Jahrhunderte…
Welch Skandal! Im Schutz der Nacht sägten Vandalen im Jahr 1964 der Kleinen Meerjungfrau den Kopf ab. Da saß sie nun ohne Haupt und Locken auf ihrem Findling an der Langelinie. 1998 wurden ihr ein…
In der weltweit größten Sammlung dänischer Designobjekte sind Dänemarks große Designer mit ihren Klassikern vertreten: Stühle von Børge Mogensen, Sessel von Poul Kjærholm und Lampen von Poul…
Unter Glas wächst und blüht alles Tropische und Subtropische, während draußen 20.000 Blumensorten und die Gewächse des Königreiches, auch aus Grönland und den Färöer-Inseln, Wurzeln schlagen.
Dieses kleine Museum ist in einem der letzten ursprünglichen Häusern des Nyboder-Viertels untergebracht. Es zeigt die Wohnverhältnisse einer Familie um 1900.
König Christian V. ließ den Stichkanal 1671-73 graben. Die Wasserstraße sollte den Hafen mit dem Zentrum verbinden, sodass die Segelschiffe mitten in der Stadt festmachen und gelöscht werden…
Die Østre Anlæg, der größte Wallpark, lockt Familien. Neben den großen Rasenflächen gibt es hier Plätze für Ballspiele und im Sommer betreute Kinderspielplätze. Im Winter sind die Hügel…
Der Platz entwickelte sich 1670 zum neuen Verkehrsknotenpunkt Kopenhagens. Christian V. ließ Kongens Nytorv pflastern, nicht zuletzt aus militärischen Gründen, denn des Königs neuer Platz eignete…
Pleitebau würde man die Marmorkirche heute nennen. Eine gigantische Zentralkirche sollte sich über dem Stadtteil Frederiksstaden erheben und dem Petersdom in Rom bzw. der Saint Paul's Cathedral in…
Am Anfang waren es ein paar Kräuterbeete im Garten der Universität, bestellt und gejätet von einem Professor und einem Gärtner. 1871 entschied der Reichstag, in den alten Wallanlagen einen…
Alles über den aktiven und passiven Widerstand des dänischen Volkes während der deutschen Besatzungszeit, die Sabotageakte einzelner Gruppen und die Fluchthilfe für Juden nach Schweden. Der Fundus…
Die ersten Bilder der größten Kunstsammlung Dänemarks stammen aus der königlichen Kunstkammer. Als 1884 Schloss Christiansborg brannte, wurde auch die Königliche Gemäldesammlung obdachlos. Der…
Heinrich Hirschsprung (1836-1908) wurde als Tabakfabrikant reich. Sein Vermögen investierte er in Kunst. Gemeinsam mit seiner Frau Pauline gründete er die Sammlung und schenkte sie 1902 dem dä…
In dem kleinen Museum ist neben vielen Steinen mit eingeschlossenen Insekten oder Pflanzen auch der größte Bernstein zu sehen, der je gefunden wurde.
Mo, Di, Do - So: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr, Mi: 10:00 Uhr - 19:00 Uhr