Oreza Polskiego

Vom Ritterschwert bis zur Uniform des Zweiten Weltkriegs: Hier finden Sie Militaria aus tausend Jahren polnischer Geschichte. Auch an den Nazi-Großfilm „Kolberg“ wird erinnert. Goebbels ließ dafür 1943 etwa 18 500 Statisten zusammentrommeln, um ein Propaganda- und Durchhaltemachwerk drehen zu lassen. Ein Teil der Ausstellung ist den blutigen Kämpfen um die Festung Kolberg im April 1945 gewidmet. Einige Exponate waren für die Ausstellung in dem alten Kaufmannshaus zu sperrig. Sie stehen draußen in einer Freilichtschau zusammen, ein eindrucksvolles Waffenarsenal: Geschütze, Raketen, Panzerfahrzeuge, Hubschrauber.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+48 94 352 52 53
http://www.muzeum.kolobrzeg.pl
Ulica Armii Krajowej 13, Kołobrzeg Polen

Anreise