Köln Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
location:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Der 20 m hohe Zündorfer Wehrturm stammt aus dem 12. Jh. und ist das älteste profane Gebäude in Porz. Der Turm dient heute als Außenstelle des Kölnischen Stadtmuseums. Hier können u.a.…
Im Mittelalter mussten alle Rheinschiffer drei Tage vor Köln ankern und ihre Waren im Stapelhaus anbieten. So kontrollierten die Kölner Kaufleute den Rheinhandel.
Das Bürgerhaus Stollwerck ist aus dem Kölner Kultur-, aber auch Protestalltag nicht mehr wegzudenken. Neben dem vielfältigen Angebot an kulturellen Veranstaltungen mischt sich das Bürgerhaus in…
Kathrin Bergmann organisiert in ihren Räumen und im Sommer ebenso im Hof Ausstellungen abseits der glatten Bildästhetik des etablierten Kunstbetriebs. Oft lädt sie Vertreter der freien Kölner…
Köln ist mehr als 2000 Jahre alt und die Geschichte ist vielerorts greifbar. Allerdings wäre es übertrieben zu behaupten, dass die Spuren der Vergangenheit allgegenwärtig sind. Daher ist die…
Die „interaktive Forschungsreise“ für alle Altersgruppen führt auf einer Fläche von 5500 m2 an 200 „Erlebnisstationen“ vorbei. Auf spielerische Weise erfahren Kinder, wie die Erde entstand…
Am Nordende der Domplatte liegen die Reste des Tors, einst Teil der römischen Stadtmauer. Hier war es wohl schon vor 2000 Jahren zugig, weswegen Heinrich Böll vermutete, die Wachsoldaten hätten…
Veranstaltungsort von Jazzfestivals, Pop- und Rockkonzerten, Lesungen und Diskussionsrunden.
Kinder plantschen gern im Wasserspiel des Bildhauers Eduardo Paolozzi (1984), und auf der Promenade bringt ein Klavierspieler an einem Flügel auf Rollen Klassik zu Gehör: Zwischen Hohenzollern und…
Seit 2010 sind das Rautenstrauch-Joest-Museum, das Schnütgen-Museum und das Junior Museum des Museumsdienstes unter einem Dach. Museumsshop und Cafeteria komplettieren das vielfältige Angebot im…
In den Komplex der Neumarkt-Galerie integriert ist der Richmodisturm, bei dem zwei Pferde aus dem Fenster schauen - eine Kölner Legende: Im 14. Jh. wollte ein Ehemann nicht glauben, dass seine Frau…
Die Westhovener Aue wurde früher von den belgischen Streitkräften als Manövergelände benutzt und ist völlig naturbelassen. Allerdings warnen noch heute Schilder vorsorglich vor dem Verlassen der…
Franz Brantzky schuf 1915 diesen Brunnen mit der kapitolinischen Wölfin und Relieftafeln mit Motiven aus der römischen Geschichte.
Als eigenständiger Teil des Rautenstrauch-Joest-Museums zeigt das JuniorMuseum in der ersten Etage fünf "Kinderzimmer" aus verschiedenen Kulturkreisen und dokumentiert, mit welch unterschiedlichen…
Das Ubiermonument ist ein Teil der Archäologischen Zone. Der Eckturm aus dem 4. Jh. gilt als der älteste römische Quaderbau nördlich der Alpen. Den Namen verdankt der Bau der Tatsache, dass die R…
Vor der 1880 abgerissenen mittelalterlichen Stadtmauer lag ab 1891 ein preußisches Befestigungswerk. Die Bastei wurde 1927 umgebaut und hat im oberen Bereich eine Auswölbung von 8 m zum Rhein hin.
Hier organisiert der Künstlerverein Akt 1 e.V. Ausstellungen mit junger und frischer, aber durchaus schon museumswürdiger Kunst (daher der Name des "Museums").
Von der Deutzer Werft hat man einen wunderbaren Ausblick auf den Dom und das Altstadtpanorama.