Köln Übernachten

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Im Zentrum von Altenahr, direkt an der Ahr gelegen, finden Sie das alteingesessene familiär geführte Landgut-Hotel „Zur Post“ mit Gästehaus, in 3. Generation der Familie Lang. Unser Haus verf…
Das eigenwillig gestaltete Hotel ist bei Schauspielern und Medienleuten sehr beliebt. Wunderbar entspannen lässt es sich mit diversen Beauty- und Wellness-Angeboten im hoteleigenen Spa.
Modernes Design und zeitgenössische Kunst treffen auf neugotische Architektur. Mit dieser Formel bildet das The Qvest im ehemaligen Stadtarchiv (der Vorgänger des Gebäudes, das dem Bau der U-Bahn…
Die Bezeichnung GarniLux hat sich die Inhaberin rechtlich schützen lassen. Die 1999 renovierte und elegant ausgestattete Jugendstilvilla ist Stammhotel diverser Sender und des Deutschen Städtetages.
Die Dachzone des Künstlerhotels mit sieben Luxuszimmern hat der Architekt Hartmut Gruhl in dekonstruktivistischem Stil ausgebaut.
Kleines Haus mit plüschig-familiärer Atmosphäre am Rhein. Hallenbad, Sauna. Schöner Wintergarten als Frühstücksraum.
1905 als Kolping-Gesellenheim errichtet, später zum Vier-Sterne-Hotel umgebaut: historische Bausubstanz, moderne Fotokunst an den Wänden und der Komfort dezent-individuellen Interieurs.
Namenspatronen sind der Maler Edward Hopper und der Schauspieler Dennis Hopper. Das ehemalige Kloster der Barmherzigen Brüder von Montabaur ist mit Designermöbeln, Eukalyptusparkett und Marmorbä…
Geschmackvolle, wilhelminische Villa in der nördlichen Neustadt. Klassizistisches Baudenkmal mit Erkern, Marmor an den Wänden, Wand- und Deckenmalereien.
Designerhotel im früheren Mülheimer Industriegebiet.
Das Designhotel ist in einem denkmalgeschützten Gebäude untergebracht und zentral gelegen: Zwei Minuten sind es zu Fuß bis zum Dom. Ebenfalls empfehlenswert: ein Drink in der außergewöhnlichen…
Seit 1863 eine noble Adresse im Schatten des Doms. Unterm Dach lädt ein großer Fitnessraum mit Sauna zur Entspannung ein. Für Konferenzen, Bankette, Tagungen etc. stehen 12 Säle zur Verfügung.
Dieses Familienhotel in der Kölner Innenstadt ist nur 12 Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Liebevoll eingerichtete Zimmer zum Wohlfühlen, Frühstück gibt es vom Buffet.
In Ehrenfeld mit seinen Szenekneipen und multikulturellem Flair. Liebevoll-familiäre Führung, Parkplatz im Hof.
Rustikal-gemütliches Hotel garni in Messenähe.
In Heimersdorf 200 m von der SBahn entfernt. Funktionale Einrichtung. Alle Zimmer mit ISDN.
Kleines Familienhotel, verkehrsgünstige Lage.
Designerhotel nahe der Musikhochschule, 10 Min. Fußweg vom Hauptbahnhof.
Große, verglaste Halle mit diversen Läden und Lokalen. Perfekte Kongresslogistik, Schwimmbad, Fitnessbereich.

Übernachten

An Rosenmontag schauen sich über 1 Mio. Menschen den Umzug an, und Kölns feine Gesellschaft mietet sich dann „Finster för d'r Zoch“ (Fenster für den Zug) im Excelsior Hotel Ernst. In der Domstadt schlagen manche Hotels in den Spitzenzeiten bis zu 100 Prozent auf. Doch auch an normalen Tagen verlangen selbst kleine Herbergen gelegentlich Mondpreise. Faustregel: Je näher am Dom, desto teurer betten Sie Ihr Haupt. Im Zentrum lassen sich aber auch durchaus günstige Hotels und Pensionen finden. Nur sollten Sie dann ein Fan von alten Tapeten und schlichtem Mobiliar sein. Reisebüros bieten mitunter günstige Wochenendarrangements an.

Haben Sie ein Hotel in der Altstadt gefunden, müssen Sie sich darauf einstellen, dass in dieser kneipenseligen Gegend keineswegs schon um 21 Uhr die Bürgersteige hochgeklappt werden: Wenn Sie ländliche Ruhe bevorzugen, sollten Sie eine Unterkunft in den Außenbezirken wählen – etwa im Sürther Falderhof oder im Lövenicher Gut Keuchhof.

Hotelzimmer vermittelt Ihnen das Köln Tourismus OfficeKardinal-Höffner-Platz10221 22130400 gegen eine Vermittlungsgebühr von 3 Euro pro Buchung bei Reservierungen am selben Tag. Früh- und Onlinebuchungen sind kostenlos. Tipp: Reservieren Sie unbedingt zwei bis drei Wochen vorher, vor allem zu Messezeiten. Online-Buchungen: www.koelntourismus.de. Das Köln Tourismus Office vermittelt auch Privatzimmer.

Wenn Sie auf eigene Faust ein billiges Zimmer suchen wollen: Viele einfach ausgestattete Hotels und Pensionen sind nördlich von Hauptbahnhof und Breslauer Platz im Viertel Domstraße/Machabäerstraße/Johannisstraße zu finden. Einige residieren in den Querstraßen Brandenburger Straße und Jakordenstraße. Aber Vorsicht drei Blocks weiter in der Eintrachtstraße: Dort kann sich so manche Pension unverhofft als Bordellbetrieb entpuppen.