Friesenviertel

Zwischen 1945 und 1953 entstanden die repräsentativen Bauten des Gerling-Konzerns, die inzwischen zu einem exklusiven Wohn- und Büroviertel umgestaltet wurden. Wo einen Block weiter auf der Friesenstraße bis in die 1980er-Jahre das Rotlichtmilieu dominierte, finden Sie heute fast nur noch schicke Cocktailbars, Szenebistros und Sushiimbisse.

Anreise