Ko Jum

Das Eiland 20 km nördlich von Ko Lanta liegt im Windschatten des Tourismus, bekam aber vom Lanta-Boom etwas ab. Knapp zwei Dutzend kleine Resorts gibt es auf der 9 km langen Dschungel- und Gummibauminsel, die im nördlichen Teil Ko Pu genannt wird. Eine asphaltierte Straße führt von Nord nach Süd, die Strommasten wurden erst 2010 aufgestellt. Im Hauptdorf Ban Ko Jum im äußersten Süden bekommt man alles für den täglichen Bedarf. Für die Anreise nimmt man die Fähre von Krabi nach Lanta, Longtailboote holen Jum-Besucher dort ab.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Ko Jum Thailand

Anreise