© S-F/shutterstock

Ko Jum

Check-in

Zum Großteil ist Ko Jum (gesprochen: Dschamm) von Dschungel bedeckt. Die ca. 1500 Einheimischen wohnen in drei Dörfchen und leben hauptsächlich vom Fischfang und vom Kautschukzapfen.

Sehenswürdigkeiten

Das Eiland 20 km nördlich von Ko Lanta liegt im Windschatten des Tourismus, bekam aber vom Lanta-Boom etwas ab. Knapp zwei Dutzend kleine Resorts gibt es auf der 9 km langen Dschungel- und…
Die vielen Felsen im Wasser und die darauf wachsenden Korallen machen die Bucht zum besten Schnorchelrevier der Insel. Gleich hinter dem schmalen Strand in der ca. 600 m langen Bucht steigt die steile…
Diese Insel ist ein Felsenberg im Meer. Am Hang wuchert ein kleiner Dschungel, um den Fuß der Erhebung schmiegt sich ein sichelförmiger Strand. Hier kann man direkt vom Strand aus über Korallen…
Durch den Dschungel lässt sich dieser 422 m hohe Berg besteigen - am besten mit einem Führer.

Hotels & Übernachtung

Das schöne Resort, eines der besten der Insel, ist bestens geeignet für Paare in den Flitterwochen. Die großen Pfahlbungalows aus Naturmaterialien sind innen sehr schön dekoriert und so gebaut,…
Die Bungalows des Hotels befinden sich in schöner Hanglage. Die Besitzer sorgen zudem für Wohlfühlatmosphäre und leckeres Essen.
Einfache, schön gestaltete Bungalows. Die gepflegte Anlage gehört einem Engländer und seiner thailändischen Frau, einer ausgezeichneten Köchin, die auch Kochkurse gibt.
Das Hotel bietet einfache aber teilweise sehr geräumige Bungalows.
Am Andaman Beach bietet dieses Hotel Hütten mit und ohne Dusche an.
1990 als erstes Inselresort eröffnet, hat das Joy Bungalow viele Stammgäste. Sie wohnen in schlichten Bungalows oder geräumigen Pfahlbauten mit Dusche. Strom gibt es in den Unterkünften aber…
Das kleine Resort bietet nur wenige, dafür große Bambusbungalows am Lubo Beach an.
Die Bungalows sind in den Bergrücken gepfählt, von dem der Ao Si Beach begrenzt wird. Sie bieten einen eindrucksvollen Blick auf den ganzen Strand. Im Resort herrscht eine lockere Atmosphäre. Für…
Die geräumigen, rustikalen Bungalows sind aus dem Teakholz alter nordthailändischer Häuser gebaut. Mit Dusche und Balkonen.
Das Koh Jum Resort bietet Villen und Cottages an einem eigenen, ruhigen Strand auf der Insel Koh Jum. Freuen Sie sich auf einen Außenpool, Panoramablick auf das Meer und Zimmer inmitten üppiger…

Restaurants

In diesem Restaurant serviert das freundliche Personal authentische und schmackhafte Thaiküche. Das Restaurant liegt wunderschön im Wasser: Vom Pfahlbau aus kann man unter sich kleine Fische und…
Hier treffen sich schon zum Sonnenaufgang die ersten Dorfbewohner zum Morgenkaffee mit Krapfen.
Unter einem Palmlaubdach werden hier u.a. thailändische Küche, Pizza und Kokosnuss-Milchshakes angeboten.
In dem Restaurant kommt fangfrischer Fisch auf den Holztisch.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Krabi, Ko Phi Phi, Ko Lanta
MARCO POLO Reiseführer Krabi, Ko Phi Phi, Ko Lanta
12,99 €

Auftakt

Mitten durch die 12 km lange Insel zieht sich eine Straße und verbindet die beiden Hauptorte Ban Ko Pu im Norden und Ban Ko Jum im Süden. Zu den Resorts, die alle an der Westküste liegen, zweigen Pistensträßchen ab. Nur wenige Pick-ups sind auf dieser grünen Insel unterwegs. Die meisten Einheimischen fahren mit dem Moped. Strom fließt über ein Unterseekabel vom Festland erst seit 2010. Aber eine ganze Reihe von Resorts sind noch nicht angeschlossen und begnügen sich nach wie vor mit ihren eigenen Generatoren.

Die Ostseite Ko Jums ist dicht mit Mangroven bewachsen, an der Westküste finden Sie einen kilometerlangen Sandstrand und mehrere kleinere Buchten. Bei Ebbe ragen Felsen aus dem flachen Wasser empor. Nur an wenigen Stellen ist Schwimmen immer möglich.

Die meisten Besucher reisen mit den Fähren an, die zwischen Krabi Town und Ko Lanta pendeln. Es gibt auch eine Verbindung zwischen Ko Phi Phi und Ko Jum. Achtung: Der Fährverkehr ist in der Regenzeit (low season) zwischen April/Mai und Oktober/November eingestellt. Die Schiffe stoppen dann draußen auf dem offenen Meer vor dem nördlichen Teil der Insel (Ko Pu genannt) und vor der Südhälfte. Die Resorts holen ihre Gäste mit Longtailbooten ab. Einheimische nehmen hingegen einen anderen Weg. Vom Ort Laem Kruat, der von Krabi Town in ca. 40 Minuten mit dem Auto zu erreichen ist, fahren das ganze Jahr über zwischen 12 und 14 Uhr zwei größere Longtailboote in 30 Minuten zum Inseldorf Ban Ko Jum. Von dort kommt man mit einem lokalen „Taxi“ (Motorrad mit Beiwagen) zu den Resorts.

Ausgehend von Ban Ko Jum, sind die Strände in diesem Kapitel in ihrer Reihenfolge von Süd nach Nord beschrieben. www.kohjumonline.com

Fakten

Strom 220 V, 50 Hz
Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 04:27 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Krabi, Ko Phi Phi, Ko Lanta
MARCO POLO Reiseführer Krabi, Ko Phi Phi, Ko Lanta
12,99 €