Ko Chang Sehenswürdigkeiten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Im Dschungel von Ko Chang erfrischen mehrere Wasserfälle müde Wanderer. Am schönsten ist der dreistufige Than Mayom an der Ostküste. Wasserreich über drei Stufen rauscht er aber nur in der…
Der Wasserfall von Klong Plu im Hinterland des Klong Phrao Beach rauscht nur in der Regenzeit oder kurz danach.
Der lange, z.T. mit Steinen durchsetzte Strand gilt als der naturbelassenste der Insel. Landeinwärts lockt eine Fußgängerzone mit Shops und Bars und am südlichen Ende der Bucht ein toller…
Der mit knapp 6 km längste Strand fällt nur ganz flach ins Meer ab. Hier findest du die weitläufigsten Resorts der Insel - alle sehr ruhig, da sie abseits der Hauptstraße liegen. Auch hier wird kr…
Viele Steine, nur ein paar Hundert Meter Sand, aber ein Platz mit Chill-out-Kneipen für Rucksacktouristen, die heute die Hippiezeit nachholen, und den günstigsten Unterkünften der Insel. Beeile…
Der White Sand Beach (Hat Sai Kao) ist der Hauptstrand der Insel: ein schmaler, langer Streifen Flachland zwischen Dschungelbergen und dem Meer, das hier selbst bei Ebbe nicht ganz so flach ist wie an…
Eine Dschungelinsel mit bis zu 744 m hohen Gipfeln, ein paar Fischerdörfern und palmenbestandenen Stränden - das ist Ko Chang. Noch in den 1990er-Jahren war Ko Chang ein echter Geheimtipp unter…

Sightseeing

Ko Chang liegt in einem Meeresnationalpark, und die Natur ist immer noch die größte Attraktion der Insel. Gut zu wissen für Ruhesuchende: Wegen des Naturschutzes sind hier keine Jetskis erlaubt!

Im Dschungel können sich müde Wanderer an mehreren Wasserfällen erfrischen. Am schönsten ist der dreistufige Than Mayom (Eintritt 200 Baht) an der Ostküste nahe dem Hauptquartier der Parkverwaltung. Wasserreich über drei Stufen rauscht er aber nur in der Regenzeit oder kurz danach in die Tiefe. Das gilt auch für den Klong Plu (tgl. 8–17 Uhr | Eintritt 200 Baht) im Hinterland des Klong Phrao Beach, der über einen ansteigenden 800-m-Pfad (ca. 20 Min.) am leichtesten von allen Kaskaden zu erreichen ist. Das Fischerdorf Bang Bao an der Südküste der Insel wurde auf Pfählen ins Meer gebaut. Lass dir dort frischen Fisch in einem der Freiluftrestaurants direkt am Wasser schmecken!