Marie-Galante

Marie-Galante (13 460 Ew.) ist mit 155 km2 die größte der kleinen Inseln, die vor Guadeloupe liegen (ca. 45 km entfernt). Die schönen Strände ziehen vor allem die Einheimischen von Guadeloupe an, Fernreisende trifft man hier eher selten. Auf der Insel wurde früher Zucker angebaut, und noch heute sieht man vereinzelt Ruinen alter Zuckermühlen und einige alte Plantagenhäuser.