Klassisches Rom

Klassisches Rom Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Dank der drei historischen Etagen kann man in dieser Kirche eine Zeitreise unternehmen. Schon die goldenen Mosaiken von Triumphbogen und Apsis (12. Jh.) der mittelalterlichen Oberkirche sind ein…
Der reliefgeschmückte Konstantinbogen wurde nach Kaiser Konstantins Sieg an der Milvischen Brücke (312 n.Chr.) neben dem Kolosseum errichtet. Konstantin hat kein Land erobert, keinen Krieg gewonnen…
Kaiser Nero (54-68 n.Chr.), der gern mit Feuer zündelte und Christen kreuzigen ließ, baute sich mit dem Goldenen Haus den teuersten und größten Palast der antiken Welt - nur sehr wenige Reste sind…
Caesar ließ das Forum Julium, wie es eigentlich heißt, auf eigene Kosten bauen. Man erkennt noch die Ladenzeilen, die Reste der Basilica Argentaria, wo sich Bank und Börse befanden, und die drei…
Die 38 m hohe Trajanssäule (113 n.Chr.), Schmuckstück des spätesten und prächtigsten Kaiserforums, erstrahlt nach fast zehnjähriger Restaurierung wieder perlweiß. Bewundern Sie den 200 m langen…
Nahe der großen Kirche Santa Maria Maggiore liegt die kleine Basilika Santa Prassede mit herausragenden byzantinischen Mosaiken aus dem 9. Jh. am Triumphbogen und in der Apsis. Pressede wurde der…
Die beiden von Michelangelo gestalteten Gebäude Palazzo Nuovo und Palazzo dei Conservatori beherbergen einzigartige Antiken wie die Kapitolinische Venus, den Sterbenden Gallier, zahlreiche Kaiser-…
Seit 1990 dient der strahlend weiße Gründerzeitpalast als Kunsthalle, wo Sie internationale Ausstellungen von Odysseus bis Edward Hopper sehen können.
Die Maxentiusbasilika (auch Basilica Nova) ist die letzte und größte römische Basilika.
Im Barock wurden die Badruinen durch ein von Michelangelo entworfenes Kartäuserkloster und die Kirche Santa Maria degli Angeli überbaut.
Nahe dem Arco di Tito führt der Weg hoch auf den Palatin, wo viele reiche Römer und auch Cicero und Catull ihre Villen besaßen.
Der dreitorige Triumphbogen steht am nordwestlichen Ende des Forum Romanum.
Am Schönsten sind die Kaiserforen nachts, wenn die Marmorsäulen angestrahlt werden und die Taten und Tatorte von Caesar oder Augustus zu neuem Leben erwachen. Wegen des großen Erfolgs sollen die…
Wo früher die Tempel Jupiters und Junos standen, gestaltete Michelangelo 1536 den trapezförmigen Kapitolsplatz, der vom Palazzo dei Senatori, dem Palazzo dei Conservatori und dem Palazzo Nuovo…
Das archäologische Museum zeigt über 300.000 verschiedene Exponate zur römischen Geschichte verteilt auf vier Standorten in der Stadt. Der Hauptsitz der Ausstellung befindet sich im Palazzo Massimo…
Der schwarze Stein über dem Grab von Romulus.
Von Caesar kurz vor seiner Ermordung gebaut.
Die Gerichtshalle wurde von Caesar kurz vor seiner Ermordung gebaut.