Bischöfliches Palais

Residenz, erbaut 1769-76 nach Plänen des Wiener Hofarchitekten Nicolaus Pacassi, 1780 klassizist. umgestaltet. Residenz von Maria Theresias Tochter Marianne, später der Gurker Bischöfe.