Kreuzkapelle

Zwischen 1741 und 1745 entstand der Kirchenbau nach einem Entwurf von Balthasar Neumann. Das schlichte, in weiß gehaltene Innere unterstreicht die geniale Raumkomposition des Architekten, der diesem Weite und Dynamik verleiht. Der Grundriss der Kirche zierte einst die Rückseite des 50-DM-Scheins.